Suchbegriff wählen

Bundesrat

Mecklenburg-Vorpommern zieht nach!

Ist es der Beginn eines Domino-Effekts? Es wäre zumindest wünschenswert, wenn dies erst der Beginn ist. Nach Niedersachsen unterstützt nun auch das Land Mecklenburg-Vorpommern Paare mit Kinderwunsch und schließt sich dem…

Kinderwunschförderungsgesetz

Die Namen von Gesetzen sind oft merkwürdig und nicht selten auch falsch. Nun gibt es also möglicherweise irgendwann ein neues Gesetz mit dem schönen Namen "Kinderwunschförderungsgesetz". Und auch die Abkürzung ist vorzüglich gewählt:…

Kostenübernahme Zwischenstand II

Ich möchte niemanden nerven, aber das Thema und die aktuelle Diskussion darum sind zu wichtig, um es nicht hier weiterzugeben. Nachdem der Familienministerin bei ihren Plänen, die Kostenübernahme zu verbessern auch parteiintern der Wind…

Noch ein Bundesland für Kostenübernahme

Auch Mecklenburg-Vorpommern plant nun eine Bundesratsinitiative zur Kostenübernahme bei künstlicher Befruchtung berichtet die Ostseezeitung. Dann gibt es ja kaum noch Länder, die dagegen wären. Denn eine solchwe Initiative wurde auch von…

Kosten: Bundesratsinitiative abgeschmettert

Wiederholt hatte die Länderkammer auf Initiative des Saarlands, Thüringens und Sachsens hin beschlossen, dass die Kostenübernahme für die künstliche Befruchtung bundesweit einheitlich zu regeln und auf den Stand vor 2004 zurückzuführen sei.…

Die Linken: Wir haben verstanden

Auf der Homepage des Deutschen Bundestages wird über einen Antrag der Fraktion "Die Linke" berichtet, der die Kostenregelung zur künstlichen Befruchtung verbessern und auf den Stand von vor 2004 wieder herstellen soll: Berlin: (hib/STO)