Gibt es frühe Schwangerschaftszeichen?

Grundsätzlich: Nein.

Es gibt zwar Hinweise auf einen gut funktionierenden Hormonhaushalt nach dem Eisprung (Brustspannen ist das häufigste), aber vor dem Zeitpunkt der zu erwartenden Regelblutung gibt es keine sicheren Zeichen einer Schwangerschaft. Auch die sogenannten Frühtests, welche eine Schwangerschaft schon eine Woche nach dem Eisprung anzeigen können, sind unzuverlässig, denn man muss berücksichtigen, dass sich der Embryo ja erst nach 5-6 Tagen in der Gebämutter einnistet und beginnt, Schwangerschaftshormon zu bilden, weshalb bei diesen Tests Entäuschungen und Verwirrungen vorprogrammiert sind. Das erste relativ sichere Zeichen für eine Schwangerschaft ist das Ausbleiben der Regelblutung (bei einem regelmäßigen Zyklus).

Weitere Infos:
Ein Beitrag aus dem Wiki zu frühen Schwangerschaftszeichen

Noch Fragen?

Dann haben Sie in unserem Kinderwunschforum die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen oder Fragen an unsere Experten zu richten. Und hier finden Sie die Übersicht über die andere Foren von wunschkinder.de. Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir nach Themen geordnet in unseren FAQ gesammelt.

Dr. med. Elmar Breitbach ist Facharzt für Frauenheilkunde, Reproduktionsmedizin und Endokrinologie. Er ist als Reproduktionsmediziner seit mehr als 30 Jahren in der Behandlung ungewollter Kinderlosigkeit tätig. Dr. Elmar Breitbach ist Gründer und Betreiber von wunschkinder.de.
 

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Keine Kommentare
  1. Jenny290786 schreibt

    Hallo zusammen! Ich bin neu hier und absolut gespannt darauf, was ihr mir zu folgendem sagen könnt:

    Wir versuchen seit knapp zwei Jahren schwanger zu werden und bislang hat es leider nicht geklappt! Laut Frauenarzt habe ich keinen Eisprung! Diese Diagnose ist jedoch schon vor knapp einem dreiviertel Jahr festgestellt worden! Der Arzt meinte, dass ich nichts daran machen soll und die Zeit abwarten soll! Nun hatte ich (zu meinem möglichen Eisprung) eine kleine kurze Zwischenblutung und ein unwahrscheinlich dolles ziehen und drücken im Unterleib knapp 7 Tage nach dieser Blutung! Geschlechtsverkehr zur möglichen fruchtbaren Zeit hat auch stattgefunden! Nun bin ich weit über eine Woche überfällig, habe immer wieder ein drücken und ziehen im Unterleib, teilweise auch direkt unter dem Bauchnabel! Ich bin wahnsinnig müde und lustlos! Außerdem ist mein Bauch immer so hart und ich kann ihn kaum noch einziehen! Mir ist nicht übel und ich habe auch sonst keinerlei typische Schwangerschaftsanzeichen! Ich habe furchtbare Angst einen Test zu machen, weil ich viel daran setze schwanger zu werden! Was habt ihr für Erfahrungen gemacht? Was meint ihr? Könnte es geklappt haben?

  2. Anina schreibt

    Abgesehen davon, dass die Frage schon etwas älter ist und du mittlerweile weißt, ob du schwanger bist oder nicht 😉 , würde ich gern was dazu schreiben. Möglich ist ja wohl alles, fühle mich momentan ganz genau so.. Von PMS kann man ja wohl nichtmehr unbedingt reden, eine Woche überfällig ist ja schon krass. Hoffe mal, dass es geklappt hat bei dir.. :))
    Aber dass es keine frühen Anzeichen gibt, würde ich so nicht sagen. Bei meiner ersten SS spürte ich schon früh eine Veränderung in der Brust .. Sie spannte schon sehr früh. Und das "Gefühl", dass da was ist, war einfach da. Ich tippe auf weibliche Intuition. 😉