Woche ab dem 04.12.
 
Teilen:
Benachrichtigungen
Alles löschen

Woche ab dem 04.12.

36 Beiträge
9 Benutzer
0 Reactions
664 Ansichten
pmami
(@pmami)
Beiträge: 139
Estimable Member
Themenstarter
 

Mit einem Tag Verspätung hier der neue Wochenfred!

Unsere Lattentanne ist fertig und ich bin super happy damit! 

Allerdings haben wir jetzt das Problem, dass es keine passenden Kerzenhalter gibt... So hört das Leben nie auf, spannend zu bleiben. 

 

Wir hatten heute außerdem ein Gespräch mit unserem Jugendamt, weil wir den Glückskekskrümel adoptieren möchten. Wir hatten halb und halb damit gerechnet, dass sie total dagegen ist, aber sie war ganz aufgeschlossen und wird jetzt erstmal ein Gespräch mit der leiblichen Mutter führen. Danach soll es dann noch eine große Gesprächsrunde geben und dann sind wir wahrscheinlich schon im Sommer. Aber, der erste Schritt ist getan!

Viele Grüße pmami

 

 
Veröffentlicht : 05/12/2023 2:19 pm
(@henriette)
Beiträge: 206
Estimable Member
 

Ich drück die Daumen, dass alles so kommt, wie es gut sein wird.

Hier keine weiteren Katastrophen, vielleicht sogar ganz gute Entwicklungen, aber ich werde nicht Hurrah schreien, bevor diese nicht wirklich eingetreten sind.

Ich war letzte Woche bei der Hausärztin um auszuschliessen, dass meine Antriebslosigkeit, Abgeschlagenheit und Niedergeschlagenheit nicht doch auch physische Ursachen hat. Und siehe da: ich habe ja Hashimoto und mein TSH ist in einem Jahr von 2 auf gut 4 gestiegen. Habe nochmal nachgelesen und sogar einschliesslich nächtlichem Kribbeln in den Handgelenken habe ich so ziemlich alle Symptome einer Schilddrüsenunterfunktion. L-Thyroxin jetzt um 25 erhöht, ich hoffe, das bewirkt etwas. Denn nur psychisch gegen eine Schilddrüsenunterfunktion anzuarbeiten ist wie ein Kampf gegen Windmühlen. Jetzt muss das Zeugs nur noch anschlagen.

Ansonsten gönne ich mir nochmal eine vorweihnachtliche Auszeit übernächste Woche, freue mich sehr drauf, ich muss einfach sehen, wo ich noch Kraft schöpfen kann. Euch eine nicht zu stressige Zeit und immer dran denken: Weihnachten muss nicht perfekt sein und sollte es an Kochtipps fehlen, fragt mich ;-). Und notfalls machen sich auch LIchterketten gut auf einem HOlzweihnachtsbaum ;-).

 
Veröffentlicht : 06/12/2023 1:31 pm
(@zuckerschnute1408)
Beiträge: 9
Active Member
 

Hallöchen miteinander,

 

@pmami: mal was anderes. Würde mich interessieren, wie der fertig geschmückt aussieht. Normale Licherketten gehen nicht? Die klassischen mit den Klipp-Dingern?

Ja die Mühlen mahlen langsam....wir haben für die Stiefkindadoption schon fast ein Jahr gebraucht bis alles zur Zufriedenheit des Amtes erledigt war.

 

@henriette: Dein Eisen /Ferritinwert ist gut? Meiner war ja so im Keller und mir ging es echt nicht gut. Nach einer Infusion ist es jetzt deutlich besser.

 

Bei uns sollte es seit dieser Woche eigentlich wieder normal laufen. Nun hat es meinen Mann in der ersten Woche nach 5 Wochen Krankmeldung auf dem Firmenparkplatz auf Glatteis hingegelegt. Knöchel und Knie dick....bin gespannt was da schon wieder rauskommt.

Deko zu Hause ist fertig soweit. Dieses Jahr haben wir alles aufgefahren was kitschig und bunt ist. Mit viel Licht und Kerzen. Fragt nicht was es für tolle "kugeln" zu kaufen gibt.

Unser Pupertier hat morgen Geburtstag - 13!!!! Dabei ist doch letztes Jahr erst die Einschulung gewesen....

 
Veröffentlicht : 06/12/2023 2:21 pm
lucky_3
(@lucky_3)
Beiträge: 146
Estimable Member
 

nur kurz wegen Weihnachtsbaum - was hattet ihr denn sonst die letzten Jahre? Einen Weihnachtsbaum aus Kunststoff? Unser Tannenbaum war schon immer aus Holz, gewachsen in den Wäldern hier in der Umgebung. 

LG
lucky

 
Veröffentlicht : 06/12/2023 3:25 pm
pmami
(@pmami)
Beiträge: 139
Estimable Member
Themenstarter
 

@henriette - ich hoffe, der gute Lauf hält an! Kochtipps, da bräuchte ich was. Mein großer Sohn und seine Freundin steigen gerade von vegetarisch auf vegan um. Das Ganze wird deutlich verkompliziert dadurch, dass die Schwiegertochter in spe auch noch eine Glutenunverträglichkeit hat. Und Nüsse dürfen wegen der Nussallergie des Kleinen nicht ans Essen. Und nun benötige ich ein Weihnachtsessen für den 25. Ich hatte an Pellkartoffeln mit Rama und Salz gedacht, das wird allen Vorlieben und Unverträglichkeiten gerecht...

@Zuckerschnute: Eine Lichterkette könnte man natürlich um den Baum wickeln. Bei einer grünen Tanne verschwindet dann aber das Kabel in den Tannennadeln. Bei unserem Holzbaum wäre es sehr deutlich sichtbar. Das fände ich nicht so dekorativ. Deshalb suche ich nach Clips für Kerzen. Alternativ habe ich jetzt schon gesehen, dass es Glaskugel zum Aufhängen gibt, in die man ein Teelicht reinlegen kann. Vielleicht wäre das etwas. Ich stelle auf jeden Fall auch noch ein Foto vom geschmückten und beleuchteten Baum ein! Bin selbst ganz gespannt, wie der aussehen wird. 

@lucky - ja, unser bisheriger Tannenbaum war auch immer aus Holz. Den konnten wir aber nicht aufheben und wiederverwenden, so dass jedes Jahr ein neuer Baum ran musste. Jetzt können wir die nächsten 50 Jahre ein und denselben Baum verwenden und müssen trotzdem nicht auf eine Plastiktanne ausweichen (bin da nicht so der Fan von). Außerdem hat das Material für die Lattentanne auch noch weniger gekostet als der Weihnachtsbaum vom letzten Jahr. 

Viele Grüße pmami

 
Veröffentlicht : 06/12/2023 11:12 pm
(@himbeere)
Beiträge: 61
Trusted Member
 

Die Lattentanne würde mich auch interessieren! Wir dürfen ja seit letztem Jahr aus Nachhaltigkeitsgründen auch keinen Baum mehr schlagen (wir hatten immer einen direkt vom Bauern hier in der Nähe). Die Teenies sind strikt dagegen. Bei uns gibt es inzwischen Gustav, eine kleine Fichte, die sie aus Südtirol von unseren langjährigen Ferienwohnungsvermietern importiert haben, direkt aus deren Wald. Gustav steht im Topf auf der Terrasse, wächst seeehr langsam und wird zu Weihnachten reingeholt und geschmückt. Ich vermisse die Gemütlichkeit, die von einem größeren, beleuchteten Baum ausgeht... gerade abends, wir haben keinen Kamin, ich hab da so gern im Wohnzimmer gelegen und den Baum angeschaut. Gustav ist da doch etwas klein.

Mein Mann ist aus Boston zurückgekommen - wieder ohne Koffer, dafür mit Corona. Einfach super. Zwei Mädchen im Klausurenstress, ich im Arbeitsstress mit vielen Terminen - und der Mann separiert im Souterrrain und muss bedient werden. Leider ist er immer noch positiv, kriegt natürlich den Lagerkoller, weil es ihm eigentlich gut geht. Und der Koffer dümpelt inzwischen in Dublin herum, weil München ja seit letzter Woche nicht angeflogen wird. Ob wir den jemals zurück kriegen? Weil der nun schon so lange vermisst ist, musste mein Mann für die Lufthansa eine komplette Liste erstellen mit Inhalt, Kaufpreis und Kaufdatum von jedem einzelnen Teil - wie realistisch ist das denn bitte? Immerhin wusste er den Kaufpreis der Klamotten, die er sich in Boston neu gekauft hatte 🙂

Liebe Grüße in die Runde!

 
Veröffentlicht : 07/12/2023 9:30 am
(@himbeere)
Beiträge: 61
Trusted Member
 

@pmami Lass doch deinen Sohn und seine Freundin einen Vorschlag machen für das Weihnachtsessen! Was würden die denn essen, wenn sie ohne euch feiern würden? Vegetarisch finde ich kein Problem, wir lieben an Weihnachten Raclette. Aber vegan...? Letzte Woche hat eine Kollegin Abschied gefeiert und versucht, auf alle Unverträglichkeiten in der Abteilung Rücksicht zu nehmen. Schlussendlich gab es Rohkoststicks mit veganen Auftstrichen - glutenfreies Brot - Obstsalat ohne Kiwi (Chef allergisch) und Schokolade für die Nicht-Veganer 🙂 Es wird schon langsam ein bisschen absurd, wir haben sehr gelacht.

 
Veröffentlicht : 07/12/2023 9:38 am
(@henriette)
Beiträge: 206
Estimable Member
 

Also eins nach dem anderen: der Eisenwert ist im Frühjahr regelmässig geprüft worden, als ich Heparin spritzen musste wegen des Knöchels, stabil, alles in Ordnung, aber Danke für den Hinweis.

Vegan und kein Mehl ist wirklich eine sportliche Herausforderung, erwarten die denn, dass du nach deren Bedürfnissen ein Menü hinlegst oder bringen die auch selbst was mit?

Mein schokoladenkuchen kommt wunderbar ohne Mehl aus, braucht aber eben Butter und Eier und Schokolade (und Zucker und das wars auch schon 😉 ).

Was du machen könntest, ist ein veganes Cous-Cous Gericht und die Freundin, die ja angeblich Gluten nicht verträgt (ich habe da, sofern es sich nicht um eine Zöliakie handelt, immer so ein wenig meine Zweifel...)Kichererbsen, Möhren, Bohnen, Süßkartoffeln, Rosinen, Mandeln und und und mit marrokanischen Gewürzen in eine Brühe garen. Dazu Cous-Cous und ein Teil der Brühe mit Harissa schön "schärfen", fürs individuelle Würzen. Und in der Brühe separat Fleisch für die Karnivoren garen. Schau sonst mal bei Ottolenghi, der hat auch vegane Gerichte. Zum Nachtisch Bratäpfel und für die Milchverzehrer dazu eine Vanillesauce, keine Ahnung, ob man sowas auch aus "alternativer" Milch machen kann.

Und Vorspeise winterlicher Salat mit gebackenem Räuchertofu.

@ Himbeere, dein Mann scheint wirklich ein Abo auf verlorene Koffer zu haben. Nervkram. Und Corona jetzt braucht kein Mensch. Gute Nerven vor allem Dir.

So einen "Holztannenbaum" hat uns unser Vater gebastelt (und er war eher gar nicht der Bastler), den konnte man sogar eindrehen und somit flach machen und auf die "Äste" konnte man was stellen. Wie wär es mit Elchgläsern (die kleinen Teelichgläser von Ikea) mit Teelichtern drin? Die Kann man ja mit etwas Wachs fixieren.

 
Veröffentlicht : 07/12/2023 9:55 am
lucky_3
(@lucky_3)
Beiträge: 146
Estimable Member
 

wir waren vor 2 Wochen bei einer großen Geburtstagsfeier, da gab es 3 Hauptgänge zur Auswahl - Fleisch, Fisch und ein veganes Curry - vielleicht mal in die Richtung schauen? 

Das ist schon sehr schwierig, ich würde da wohl das Traditionsessen kochen und dazu etwas einfaches das den speziellen Wünschen entspricht.

Einer meiner Brüder hatte schon vor Jahren einen Latten-Christbaum, ein Jahr später stand allerdings wieder ein normaler Tannenbaum im Wohnzimmer. Bei uns muss das auch sein. Zum Glück gibt es keinen Einspruch der Kinder wobei ich da wahrscheinlich strikt wäre und sagen würde, wenn sie ihren eigenen Haushalt haben können sie das gerne so machen wie sie möchten, aber in meinem Haushalt steht ein traditioneller Weihnachtsbaum. Der landet ja nicht als Plastikmüll in den Ozeanen sondern wird entweder gehäckselt und kommt in den Garten meiner Mutter oder wir verbrennen ihn in unserem Holzofen.

Wir hatten die letzten Wochen auch Corona in der Familie. Zum Glück mild verlaufen, aber es ist schon lästig. 

Mein Mann steckt gerade in Berlin fest, heute Seminar bis 17.00 Uhr danach war Weihnachtsmarkt geplant und morgen dann die Heimreise mit der Bahn.

Gestern war ein Zug um 15.30 noch im Plan, da hat er dann einen Sitzplatz gebucht, heute morgen war der Zug gestrichen, jetzt hat er einen um 15.00 Uhr - mal sehen ob er damit ans Ziel kommt.

Vielen Dank Herr Weselsky...

 

 

 

LG
lucky

 
Veröffentlicht : 07/12/2023 10:08 am
(@himbeere)
Beiträge: 61
Trusted Member
 

@henriette Stimmt, eine Gemüsetajine geht, die gab es bei uns vorgestern. Guck mal hier: https://www.slowlyveggie.de/rezepte/gemuee-tajine-einfach-soo-lecker

 
Veröffentlicht : 07/12/2023 10:13 am
(@himbeere)
Beiträge: 61
Trusted Member
 

@lucky_3 Es ist so nervig mit der Bahn. Und einfach normal kochen und für die Veganer was extra - ja, vielleicht würde ich das auch so machen. Je nachdem, auf was ich Lust habe an den Feiertagen. Eine Tajine geht immer und kann man ja tatsächlich in beiden Varianten machen.

 
Veröffentlicht : 07/12/2023 10:16 am
lucky_3
(@lucky_3)
Beiträge: 146
Estimable Member
 

Himbeere - ich weiß nicht mal was eine Tajine ist, aber ich schaus mir mal an. 

LG
lucky

 
Veröffentlicht : 07/12/2023 10:47 am
(@Spirit)
Beiträge: 28
Eminent Member Gast
 

Veröffentlicht von: @lucky_3

nur kurz wegen Weihnachtsbaum - was hattet ihr denn sonst die letzten Jahre? Einen Weihnachtsbaum aus Kunststoff? Unser Tannenbaum war schon immer aus Holz, gewachsen in den Wäldern hier in der Umgebung. 

Seit letztem Jahr haben wir einen Keinachtsbaum und wir waren begeistert! Die echten Zweige an dem Stamm kommen von lebenden Bäumen und jetzt haben wir auch eine Patenschaft für einen Baum übernommen. Ist für mich echt eine super Alternative 

 

 
Veröffentlicht : 07/12/2023 2:06 pm
(@Spirit)
Beiträge: 28
Eminent Member Gast
 

Veröffentlicht von: @pmami

@henriette - ich hoffe, der gute Lauf hält an! Kochtipps, da bräuchte ich was. Mein großer Sohn und seine Freundin steigen gerade von vegetarisch auf vegan um. Das Ganze wird deutlich verkompliziert dadurch, dass die Schwiegertochter in spe auch noch eine Glutenunverträglichkeit hat. Und Nüsse dürfen wegen der Nussallergie des Kleinen nicht ans Essen. Und nun benötige ich ein Weihnachtsessen für den 25. Ich hatte an Pellkartoffeln mit Rama und Salz gedacht, das wird allen Vorlieben und Unverträglichkeiten gerecht...

@Zuckerschnute: Eine Lichterkette könnte man natürlich um den Baum wickeln. Bei einer grünen Tanne verschwindet dann aber das Kabel in den Tannennadeln. Bei unserem Holzbaum wäre es sehr deutlich sichtbar. Das fände ich nicht so dekorativ. Deshalb suche ich nach Clips für Kerzen. Alternativ habe ich jetzt schon gesehen, dass es Glaskugel zum Aufhängen gibt, in die man ein Teelicht reinlegen kann. Vielleicht wäre das etwas. Ich stelle auf jeden Fall auch noch ein Foto vom geschmückten und beleuchteten Baum ein! Bin selbst ganz gespannt, wie der aussehen wird. 

@lucky - ja, unser bisheriger Tannenbaum war auch immer aus Holz. Den konnten wir aber nicht aufheben und wiederverwenden, so dass jedes Jahr ein neuer Baum ran musste. Jetzt können wir die nächsten 50 Jahre ein und denselben Baum verwenden und müssen trotzdem nicht auf eine Plastiktanne ausweichen (bin da nicht so der Fan von). Außerdem hat das Material für die Lattentanne auch noch weniger gekostet als der Weihnachtsbaum vom letzten Jahr. 

Viele Grüße pmami

Ich lebe ja selbst seit 17 Jahren Vegan aber dann mit Glutenunverträglichkeit noch dazu kenn ich mich nicht aus. Pellkartoffeln und Rama (Achtung, auch diverse Margarinen sind nicht Vegan) und Salz klingt gut. 

Ich hatte damals meine Tante, die immer unser Weihnachtsessen gemacht hat gebeten, die Kartoffelknödel für mich ohne Brotkrümel zu machen, ans Rotkraut dann eben auch nur vegane Margarine oder nichts, wenns eins aus der Dose ist und die Soße hab ich mir selbst mitgebracht, denn die hat sie aus ihrem Rinderfond gemacht, der beim Kochen angefallen ist. 

Diese Kombination wäre Vegan und Glutenfrei und auch nicht so viel aufwändiger, oder? Ansonsten schau auch mal auf Chefkoch.de da kann man ja eingeben Vegan und Glutenfrei und da findest Du bestimmt auch was gutes. 

 

 
Veröffentlicht : 07/12/2023 2:16 pm
(@henriette)
Beiträge: 206
Estimable Member
 

Ganz ehrlich, bevor ich zu "veganer Magarine" greifen würde, würde ich mich an einem der vielen geschmacklich so wunderbar unterschiedlichen Ölen bedienen. Wenn Pellkartoffeln, dann mit fleur de Sel und einem richtig guten Olivenöl. Das ist Genuß, industriell hergestellte Magarine für mich eher nicht.

Oder mit Crème fraîche und Kaviar ;-)... Ist zumindest glutenfrei 😉

 
Veröffentlicht : 07/12/2023 2:41 pm
Seite 1 / 3

Hinterlasse eine Antwort

Autor

Autoren E-Mail

Titel *

Vorschau 0 Revisionen Gespeichert
Teilen:

Noch Fragen?

Dann haben Sie in unserem Kinderwunschforum die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen oder Fragen an unsere Experten zu richten. Und hier finden Sie die Übersicht über die andere Foren von wunschkinder.de. Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir nach Themen geordnet in unseren FAQ gesammelt.