Woche ab 11.02.
 
Teilen:
Benachrichtigungen
Alles löschen

Woche ab 11.02.

27 Beiträge
9 Benutzer
0 Likes
218 Ansichten
lucky_3
(@lucky_3)
Beiträge: 106
Estimable Member
Themenstarter
 

es ist trüb, grau, kalt, nass - aber im Kamin brennt ein Feuer, die Kids sind alle zu Hause, es stehen einige Geburtstage an Februar, im Garten zeigen sich die ersten Blüten, das Leben geht weiter, das nächste Frühjahr steht vor der Tür.

Mit dem Mädel war ich in 3 Läden um nach einem Kleid für den Abiball zu schauen und danach haben wir noch 2 online bestellt und eins davon ist echt der Hammer, steht ihr super, man muss es in der Taille noch etwas anpassen und in der Länge, aber das geht es wenn wir Schuhe gefunden haben. Das wird noch das lustigere an der Sache, normalerweise trägt sie schwere Stiefel/Boots a la Doc Martens und ist es überhaupt nicht gewohnt in eleganten hohen Schuhen zu laufen.

Und jetzt geht es in die Küche, es gibt panierte Schnitzel, Ofenkartoffeln und einen grünen Salat, zum Kaffee hat die Tochter gestern einen NY Cheesecake gemacht.

LG
lucky

 
Veröffentlicht : 11/02/2024 10:14 am
Lisanne
(@lisanne)
Beiträge: 9
Active Member
 

Nach 5 Tagen halbherzig Skifahren ist mein Infekt von vor dem Urlaub immernoch nicht ganz ausgestanden. Es ist fast so, als war es an der frischen Bergluft besser und jetzt im Ballungsgebiet streiken die Atemwege wieder. Naja Geduld ... ich hab mir so viel sportliches vorgenommen für das Jahr - jetzt hatte ich seit Jahresbeginn schon 3x Migräne und 1 Woche fiebrigen Infekt + x Wochen Husten und angeschlagensein ... hoffe das zieht sich nicht weiter so durch jetzt. Auf Fasching hab ich so gar keine Lust - dafür auf "Ausmisten" das muss ich ausnutzen.

Gruß

Lisanne

 
Veröffentlicht : 11/02/2024 1:03 pm
(@pebbles)
Beiträge: 38
Eminent Member
 

Oh, ich habe gar nciht gemerkt, das hier schon ein neuer Thread ist, Ich kopiere mal meine Antwort hier rein. 

 

Ich ziehe immer noch mit meiner Erkältung herum bzw. es flackert immer wieder auf.

Unser Vermieter hat jetzt noch eine abgedrehte Nebenkostenabrechung geschickt. 

nicht genug, das zwischendurch kein Heizöl da war, so das ich überhaupt erst so krank wurde, stimmt die Abrechnung nicht. 

Wir waren jetzt beim Mieterschutzverein, ohne geht es nicht mehr. 

 

Somit kann ich nicht viel schreiben, weil ich mir nur leid tue....nicht mal spazieren gehen ging richtig, weil wir so ekelhaften Wind hatten. Der ging so richtig durch alle Kleiderschichten durch.

Danach hatte hatte ich prompt wieder Husten. 

Grummel es muss gar nicht Corona oder echte Grippe sein um mal so richtig krank zu werden. 

 

Ich dachte eher, es ist wenig los, weil doch Fasching ist. Selbst wenn man sich nichts daraus macht, teilweise sind die Kinder unterwegs oder man geht mal zu einem Umzug, weil Freunde hingehen. 

Mini hat keinen Bock mehr, vor zwei Jahren waren wir beim Umzug. Das hat ihm eigentlich immer  noch Spaß gemacht. 

Es kam aber immer darauf an, was er für Süßigkeiten abstauben konnte. 

Und manche Wägen oder Gruppen hatten wirklich ein tolles Programm, das fand selbst ich Faschingsmuffel immer ganz nett. 

 

Lucky ich finde sowas gehört zum Leben dazu. Ich fände es jetzt viel schlimmer wenn keiner mehr von Tod und Krankheit schreiben würde, vor lauter Angst das dann keiner mehr postet.

Hier im Forum sind jetzt viele, wo das Thema öfter kommen wird, weil wir alle älter werden und somit auch Eltern und sonstige Verwandte immer älter werden. 

Und ich bin jetzt mal ehrlich: 89 ist doch ein schönes Alter und deine Mutter konnte offenbar sehr lange eigenständig leben. Was will man mehr?

 

 

Viele Grüße

pebbles

 

 

 
Veröffentlicht : 11/02/2024 9:05 pm
(@pebbles)
Beiträge: 38
Eminent Member
 

Lucky, 

was spricht gegen flache Schuhe oder ein niedriger Keilabsatz?

Wenn man nicht richtig damit laufen kann, sieht es auch doof aus.

 

Bei der Konfi von meinem Großen trugen die Mädels von 10 cm Absatz bis Ballerina alles. 

Genauso war es bei der Realschule und ich habe extra geschaut, beim Abiball auch. Da trug ein Mädel sogar Sneakers zum Hosenanzug. Da wusste ich es nicht mehr sicher. 

So ganz hohe Absätze wurden da auch nicht getragen bzw. hohe Keilabsätze. 

 

Aber vielleicht ist das ein Anreiz, das sie mit anderen Schuhen übt?

 
Veröffentlicht : 11/02/2024 9:13 pm
(@hamamelis71)
Beiträge: 86
Estimable Member
 

Mein Sohn ist mit seiner Wahl für die 11. Klasse fast durch. Er muss sich jetzt entscheiden zwischen Kunst, Musik, Chor und Theater. Kunst liegt ihm davon vermutlich besser. Er würde stattdessen lieber nur Naturwissenschaften machen. Vielleicht findet sich noch ein Tauschpartner? 😆 

Im Februar haben wir jedes Wochenende einen Geburtstag, zu dem wir eingeladen sind. Aber Mitte März sind bereits wieder Osterferien. 

Heute war nur Regen, dafür sindwir gestern eine große Runde gelaufen. Das war herrlich! Frühling, es riecht nach Frühling! 

 
Veröffentlicht : 11/02/2024 10:15 pm
lucky_3
(@lucky_3)
Beiträge: 106
Estimable Member
Themenstarter
 

@Pebbels - die meisten haben 2 Paar Schuhe dabei, aber es ist ein toller Anblick wenn die Abiturienten am Anfang zur Bühne laufen, die Mädels in ihren schönen Roben und die Jungs im Anzug. Da gehören entsprechende Schuhe schon dazu. Keiner kommt auf die Welt und kann in hohen Schuhen gut laufen, noch ist ja Zeit zum üben. Und nach dem offiziellen Teil wechseln die Mädels dann auf bequeme Turnschuhe.

Letztendlich bin ich ja nur Chauffeur, die Mädels wissen schon selber was sie wollen.

 

@Hamamelis - das ist ein tolle Auswahl - und für jeden etwas machbares dabei. Meine Jungs hätten Musik gewählt und das Mädel Kunst. 

Da wir einen Hund haben, sind wir bei jedem Wetter draussen - 3-4x am Tag, von daher sind wir für kalten Wind und Nässe bestens gerüstet, auch der Hund bekommt eine entsprechende Jacke an. Aber wir freuen uns auch sehr auf den Frühling, man sieht im Garten die ersten Blüten.

LG
lucky

 
Veröffentlicht : 12/02/2024 7:32 am
(@hamamelis71)
Beiträge: 86
Estimable Member
 

Heute ist mir versehentlich jemand ins Auto gefahren, das Auto musste abgeschleppt werden. Zum Glück waren wir nicht schnell.  Nun habe ich erstmal einen kleinen Fiat als Leihwagen. Leider kein Automatik. Aber ich kann die nächsten Tage evtl noch tauschen. Ich vermisse mein Auto

 
Veröffentlicht : 12/02/2024 9:06 pm
(@pebbles)
Beiträge: 38
Eminent Member
 

Ist das doof mit dem Auto.

Aber das wichtigste ist, das dir nichts passiert ist!

 
Veröffentlicht : 13/02/2024 9:40 am
(@blauesteufelchen)
Beiträge: 29
Eminent Member
 

bei uns steht dieses Jahr auch eine Konfirmation an. Der Neffe ist dieses Mal dran. Die Nichte hatte vor zwei Jahren. Die Gruppe wurde wegen Corona zu zersplittet, dass die Feier erst im Juli stattfand. Der Grundgedanke des Gottesdienst war eigentlich nett und passend umgesetzt, aber man hat genau gesehen, dass es keine Gruppe war. Aber auf der anderen Seite ist dieses Fest für viele nicht mehr wichtig. Macht man halt. Mich hat die Sache damals irgendwie reifen lassen. Unterbewusst war mit das immer klar, wirklich bewusst wurde es mir erst, als ich bei der Beerdigung meines Pfarrers von damals war. von der habe ich übrigens nur durch Zufall erfahren, da wegen Umzug und so ich über Jahrzehnte nicht mehr in seiner Gemeinde war. Schöne Geschichte eigentlich. 

 
Veröffentlicht : 13/02/2024 4:35 pm
(@morgenstern)
Beiträge: 13
Active Member
 

Ach Mensch, Frühling..... Wir hatten hier bis gestern -20 Grad, jetzt sind es nur noch -10 , aber dafür wird es in der nächsten Nacht einen Schneesturm geben mit ca 20cm Neuschnee ( zusätzlich zu den Schneemengen die wir eh schon haben.) Einziger Vorteil: die Hunde werden nicht dreckig. Die ersten Blumen sehen wir hier normalerweise im Mai... 🐞 

LG, Morgenstern 

 
Veröffentlicht : 13/02/2024 5:32 pm
(@blauesteufelchen)
Beiträge: 29
Eminent Member
 

ich überlege gerade, mit den Kindern eine Zeche im Ruhrpott zu besuchen. Könnt ihr eine empfehlen? Habe Zollverein im Kopf. Meint ihr, es langen ein paar Tage? Würden dann noch ins MagicHouse gehen, in Oberhausen, wüsste grad nicht, was man sonst noch so in der Ecke machen könnte. Je nachdem wäre es dann auch ein Familienurlaub, ansonsten nur kurz mit den Kindern. Hotel/Übernachtung wäre ich auch froh um 'nen Rat.

 
Veröffentlicht : 13/02/2024 8:23 pm
(@hamamelis71)
Beiträge: 86
Estimable Member
 

Veröffentlicht von: @pebbles

Ist das doof mit dem Auto.

Aber das wichtigste ist, das dir nichts passiert ist!

Genau, uns ist nichts passiert, das ist so wichtig. 

 

 
Veröffentlicht : 13/02/2024 9:06 pm
(@hamamelis71)
Beiträge: 86
Estimable Member
 

Morgenstern, das ist ja bitterkalt!

Blaues Teufelchen, hier sind viele gar nicht mehr getauft, daher schrumpft die Konfirmandengruppe jährlich. Schade. Unsere haben sich durch die Konfirmandengruppe nochmal alle wiedergetroffen mit den Kindergartenfreunden. Das ist sehr schön.

Ruhrgebiet kenne ich mich leider nicht aus. Aber interessant hört sich das an!

 
Veröffentlicht : 13/02/2024 9:11 pm
(@henriette)
Beiträge: 162
Estimable Member
 

In Essen gibt es ein Motel One direkt in der Innenstadt, aber nun ist die Innenstadt von Essen nun ja nicht so interessant. Mehrere Tage Ruhrgebiet muss man wollen, will sagen, da würde ich mir genau aussuchen, was ich mache. Die Innenstädte sind wirklich nicht sehr spannend. Wenn Du Köln und Düsseldorf mit dazu nimmst, gibt es natürlich mehr....

Ansonsten wünsche ich Euch einen schönen Valentinstag, für uns spielt so ein Tag eher keine Rolle, aber das soll jeder machen wie er mag.

Meinem Fuß geht es super, ohne Metall fühlt sich das alles viel besser an und die Narben sind auch deutlich dezenter als vorher.

Und ja, Frühling: die Krokusse und Perlhyazinthen wagen sich auch hier schon aus der Erde, Schneeglöcklichen blühen dieses Jahr besonder üppig!

 
Veröffentlicht : 14/02/2024 8:33 am
lucky_3
(@lucky_3)
Beiträge: 106
Estimable Member
Themenstarter
 

@Morgenstern - das hört sich noch nach massivem Winter an, ich mag zwar den Norden, aber ich glaube mit so langem Winter hätte ich dann doch zu kämpfen. Seid ihr familiär oder durch die Arbeit so weit im Norden gebunden? Oder gefällt es euch dort einfach so gut? Oder wäre etwas weiter südlich zu wohnen auch eine Option?

Mit Ruhrpott kenne ich mich gar nicht aus, ich war vor 2 Jahren in Köln, fand aber die Stadt nicht so ergiebig wie z.b. Hamburg oder Paris - oder London - meine Lieblingsstadt 😉

Das freut mich Henriette, dass es mit deinem Fuß aufwärts geht, wenn man unbeschwert laufen kann ist es schon ein absoluter Mehrwert. 

Am Wochenende treffen wir Geschwister uns mal um zu sehen wie es mit dem Erbe weitergehen soll, ist gar nicht so einfach mit den Immobilien. Aber wir werden schon einen Weg finden der für alle ok ist.

LG
lucky

 
Veröffentlicht : 15/02/2024 11:59 am
Seite 1 / 2

Hinterlasse eine Antwort

Autor

Autoren E-Mail

Titel *

 
Vorschau 0 Revisionen Gespeichert

Noch Fragen?

Dann haben Sie in unserem Kinderwunschforum die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen oder Fragen an unsere Experten zu richten. Und hier finden Sie die Übersicht über die andere Foren von wunschkinder.de. Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir nach Themen geordnet in unseren FAQ gesammelt.