Woche ab 08. April ...
 
Teilen:
Benachrichtigungen
Alles löschen

Woche ab 08. April 2024

20 Beiträge
9 Benutzer
0 Likes
283 Ansichten
pmami
(@pmami)
Beiträge: 135
Estimable Member
Themenstarter
 

In der Mitte der Woche starte ich mal den Wochenthread. 

Wie geht es Euch diese Woche so? 

 

Ich lass mal meine Fußschmerzen beiseite und erzähle etwas Positives. Im Mai sind die Deutschen Meisterschaften im Rugby (U14), die Mannschaft meines Sohnes fährt hin und er fährt mit! Juchhuu!

Mein Mann und ich fahren natürlich auch hin (können wir uns nicht entgehen lassen), aber wir mussten entsetzt feststellen, dass die Bahnfahrt hin- und zurück für uns beide 350 Euro kosten würde. Mit dem Auto ist es etwa eine Tankfüllung, also ca. 70 Euro. Wie kann irgendjemand glauben, dass wir auf diese Weise eine Mobilitätswende hinbekommen? Für den Zugpreis hätten wir auch einen Hin- und Rückflug bekommen. 

Ich freue mich auf ein anstrengendes Wochenende. Vorsorglich haben wir uns nicht für das Mannschaftshotel entschieden, sondern für ein anderes. Mit Wellnessbereich. Hach...

 

Viele Grüße pmami

 

 

 
Veröffentlicht : 10/04/2024 12:30 pm
lucky_3
(@lucky_3)
Beiträge: 143
Estimable Member
 

da wünsche ich euch viel Spaß bei den Meisterschaften und viel Erfolg für den Junior natürlich! Zug fahren kann echt günstig sein, aber dann muss man 3 Monate vor der Fahrt die Tickets kaufen. 

Bei uns ist alles im ok, im Garten ist alles schon so grün und blüht - ich hoffe, es kommt nicht nochmal ein heftiger Frost und allew erfriert!

Mein Mann konfiguriert gerade sein nächstes Auto, wir schwanken zwischen Hybrid und Vollelektro. Waren schon am Tesla Y, am EQB, VW und Audi hat von den Reichweiten her nicht das richtige, aber heute bin ich auf den neuen Enyaq RS gestoßen, der wäre vielleicht was. Mal schauen. Mein Leasingvertrag läuft in 1 Jahre aus, aber ich glaube, ich lease nicht mehr, sondern kaufe wieder ein Fahrzeug. 

wünsche euch einen schöne Woche

 

LG
lucky

 
Veröffentlicht : 10/04/2024 6:41 pm
(@sturmfaengerin)
Beiträge: 29
Eminent Member
 

Hallo zusammen,

Viel Spaß, pmami! Beim Spiel des Sohnes dabei zu sein, aber im Wellnesshotel zu übernachten hört sich prima an!

Wir feiern übernächstes Wochenende Konfirmation und sind gerade an den Vorbereitungen! Mein Sohn freut sich sehr, er fand die Konfi-Gruppe richtig toll (er als Einzelgänger 😉) und ist traurig, dass die Zeit jetzt dann zu Ende ist. 

Ich habe gestern auch mal einiges im Garten gemacht. Ich muss dieses Jahr endlich mal den Rasen bearbeiten. Der ist quasi nur noch Unkraut. Ich denke ich muss mal mit dem Vertikutierer ran. 

lg und eine schöne Restwoche

sturmfängerin 

 
Veröffentlicht : 11/04/2024 7:52 am
(@himbeere)
Beiträge: 55
Trusted Member
 

Viel Spaß bei den Meisterschaften und beim Wellness, pmami! Die Bahnfahrt klingt erstmal extrem teuer, aber wenn du eine Bahncard hast und sehr frühzeitig buchst, wäre es vermutlich viel günstiger. Was man immer vergisst: für ein Auto zahlst du das ganze Jahr über, auch wenn es nicht fährt - plus Reparaturen, TÜV etc. - du planst also auch lang im Voraus, dass du es irgendwann brauchen wirst. Das ist dann mit einer Bahncard vergleichbar, die du für ein Jahr kaufst und die dir im Bedarfsfall das Reisen günstiger macht. Beim Auto kommt dann das Benzin hinzu, bei der Bahn das Ticket. Und schon ist die Rechnung eine andere. Aber ich verstehe, dass 350 € krass viel sind!!

Ich hatte diese Woche mal wieder heftig Stress in der Arbeit. Dass es immer wieder Menschen gibt, die privat vielleicht ganz nett, beruflich aber solche Ekel sind - schwer zu verstehen. (Es geht um eine entfernte Kollegin, die sich immer aufspielt - dabei habe ich sie vor Jahren privat kennen gelernt, war mit ihr per Du und fand sie sogar ganz nett. Beruflich siezt sie mich, macht den von ihr Abhängigen das Leben zur Hölle und benimmt sich einfach unmöglich. Zum Glück hat sie mir nichts zu sagen, aber schießt regelmäßig gegen Projekte, die ich verantworte - nicht mal ein deutliches Machtwort ihres Vorgesetzten konnte daran bislang etwas ändern.)

Ansonsten ist hier Lernen angesagt. Täglich Abi-Lerngruppen der Mädchen, dazwischen noch Motto-Tage in der Schule, Nachhilfeschüler bei uns zu Hause, Projektwochenenden irgendwo - ich habe manchmal Sorge, dass sie gerade auf zu vielen Hochzeiten tanzen 😉 aber freu mich natürlich auch, dass sie so aktiv sind. Am Wochenender versuche ich mit ihnen die Abiballausstattung zusammen zu kaufen. Und nebenher haben mein Mann und ich einige nette Projekte erledigt - Gartenteich und Kräuterschnecke neu angelegt, Gartenbank gestrichen (himmelblau!) usw. Heute Abend gehen wir ins Kabarett, Sonntag treffen wir eine größere Freundesgruppe - ich freu mich total auf's Wochenende!

 
Veröffentlicht : 12/04/2024 9:58 am
(@silvernano)
Beiträge: 15
Active Member
 

Hallo zusammen,

melde mich auch endlich mal wieder. 
pmami, das klingt nach einem tollen Event, viel Spaß Euch allen dabei.

Bahn fahren ist wirklich je nachdem, wann man bucht, irre teuer. Ich war kürzlich mit 5 Mädels in Hamburg und wir waren wirklich willig. Aber neben dem Preis hat uns die Fahrzeit und die schlechte Anbindung abgeschreckt. Nun wohnen wir hier allerdings auch sehr ländlich, es geht zwar jede Stunde ein Zug in die nächste mit dem ICE angebundenen Großstadt, der fährt aber auch relativ unzuverlässig und dauert ewig.

Daher sind wir dann doch mit unserem Auto gefahren, in das glücklicherweise fünf Personen gut reinpassen.

Das Auto haben wir ja sowieso, ohne wären wir hier ziemlich aufgeschmissen.

Wir haben in den Osterferien ein paar Tage mit dem „Kleinen“ Urlaub gemacht und den Großen hier sturmfrei beschert. Hat wieder sehr gut geklappt, so langsam können wir uns wirklich auf sie verlassen, was das angeht. Sie haben auch ganz brav jeden Tag nach meinen Eltern geschaut.

Die zweite Woche haben wir dann genutzt, um wie schon lange geplant unser altes Auto zu verkaufen und ein „neues“ zu kaufen. Ist wieder ein sieben Sitzer geworden, das haben wir auch so gesucht, damit wir meine Eltern oder auch mal Freunde der Kinder mitnehmen können. Da wir nur ein Auto haben und gebraucht gesucht haben, kam Elektro für uns nicht infrage.

Die Großen mussten jetzt ihre Kurse für die Oberstufe wählen. Immer in der Hoffnung, dass das mit der Versetzung weiterhin klappt. Ansonsten geht da die Vorbereitung auf die zentrale Prüfung los. Spannende Zeit. 

Nachdem es ein paar Tage wärmer war, blüht und grünt hier jetzt alles, Heuschnupfen lässt leider auch schon grüßen. Grundsätzlich finde ich es aber schön, dass nicht mehr alles grau und braun ist.

Ich wünsche euch eine gute Woche und eine schöne Zeit.

Silvernano 

 
Veröffentlicht : 12/04/2024 10:24 am
(@Serena)
Beiträge: 5
Active Member Gast
 

Hallo pmami,

viel Spaß bei dem Rugbyspiel, klingt toll!

Ich habe gerade die selbe Erkenntnis... Bahn und Flug im Vergleich lohnt sich nur, wenn man die Bahn 3 oder mehr Monate im Voraus bucht. In meinem Fall kam noch hinzu, dass ich die Bahnfahrt überhaupt nicht im Internet buchen konnte. Ich muss in ein DB- Reisezentrum fahren und auch dann ist es nicht sicher und die Fahrt dorthin& Parkkosten & Nerven sind auch nicht ohne (vor allem die Nerven, die man meist bei der Bahnfahrt braucht wegen Ausfällen etc. Den Flug konnte ich natürlich ohne weiteres im Netz buchen.   

Ich fahre mit meinem Großen (12) im Sommer nach Budapest. Ich möchte wenigstens einmal mit dem Zug fahren (auch wenn es irre lang ist, aber er soll sehen, dass das auch geht.. wenn es denn geht). Wenn irgendwann alles gebucht ist, freue ich mich... 

Er wird gerade in Überschallgeschwindigkeit groß. Hätte ich erst in 1-2 Jahren mit gerechnet. Mama ist jedenfalls "out". Und alles nervt. Und gebacken kriegt er von der Selbständigkeit trotzdem nichts. Alle anderen dürfen angeblich alles (im Internet und auch so) und kriegen einen Haufen Geld (100€, empfohlen sind glaube ich 25 mit 12). Sehr anstrengend 🙂

LG Serena

 

 

 
Veröffentlicht : 13/04/2024 7:24 pm
(@henriette)
Beiträge: 198
Estimable Member
 

Bin ja großer Bahnfan, auch wenn sie es einem nicht immer gerade leicht macht, manchmal kann sie was dafür, manchmal der Weselsky. AAAber: Mittwoch Köln/Hamburg, Samstag zurück. Beides Mal war der Zug pünktlich und bezahlt habe ich 130 Euro in der ersten Klasse hin und zurück. Dafür mach ich die Strecke nicht mit dem Auto, letztes Jahr mit gebrochenem Bein (ich wurde gefahren) zwangsweise, macht gar keinen Spaß. Hab mir hin die Charité Staffel angeschaut, aus dem Fenster geschaut und zurück die hervorragende Verfilmung des Buchs von dem Reemtsma Sohn. Und aus dem Fenster geschaut. Und wie Himbeere schon schrieb: Auto fahren sind wahrlich nicht nur die Sprit Kosten.

Aber ich kann auch diejenigen verstehen, die so langsam an der Bahn verzweifeln, ich habe ja auch das Glück, dass ich mir bei meinen Fahrten die Zeiten ganz gut aussuchen kann.

Ansonsten hält die Erholung der Karibik durchaus noch an, möge es noch ein wenig so bleiben und es gibt keine größeren Katastrophen, dem alten Hund geht es nach wie vor gut, zur Zeit frisst sie prima. Wir freuen uns über jeden gemeinsamen Tag.

Macht euch eine schöne Woche.

 
Veröffentlicht : 15/04/2024 8:18 am
(@hamamelis71)
Beiträge: 101
Estimable Member
 

Henriette, es ist wertvoll, wenn die Erholung noch anhält!

Ich bin heute so müde. Aber ich habe doch einiges noch im Haushalt geschafft. 

Auf der Arbeit habe ich eine nette Praktikantin, das macht richtig Spaß gemeinsam die Berge abzubauen. 

Rugby hört sich interessant an, SO ein  Hobby hat nicht jedes Kind.

 
Veröffentlicht : 15/04/2024 8:49 pm
Lisa74
(@lisa74)
Beiträge: 75
Trusted Member
 

 

Sportcamp kling super, Wellnesshotel auch 😆 

Bei uns gehen jetzt auch wieder die Sportprogramme voll los, 2xFußball (in 3 Mannschaften), 1x Tennis. Also ca. 5 mal Training und bis zu 4 Spieltermine in einer Woche. 😐 

Nebenbei haben wir noch begonnen die künftigen Zimmer der Kinder zu renovieren. Das erste ist bezugsfertig (da mussten wir auch nur streichen und den Boden schrubben). Jetzt können beide erstmal in dieses Zimmer umziehen.

Dann werden die bisherigen Kinderzimmer in unsere Büros umfunktioniert. Das ist auch nur streichen und halt den ganzen Kram umräumen und wieder vernünftig aufbauen. Ist einiges an Technik, dass einen neuen Platz finden muss.

Dann wird aus dem ehem. Büro das Zimmer meiner Tochter, da muss etwas mehr gemacht werden. Strichen, Deckenleisten anbringen, Boden abschleifen oder ersetzen, mal sehn.

Parallel lackiere ich grade noch die Schranktüren der Kids neu. Der Sohn bekommt die alten Schränke von beiden, die Tochter wird neu ausgestattet. Nachdem die Türen rosa und hellblau sind, wollte ich bei IKEA einfach neue kaufen. Dummerweise haben die das Programm geändert und die neuen Türen passen nicht auf die alten Schränke. *grmpf*
Dann also abschleifen, grundieren, lackieren und hoffen, dass es am Ende gut aussieht!

 

Wird also nicht langweilig...

Lisa74 mit Tochter *2011 und Sohn *2012

 
Veröffentlicht : 17/04/2024 9:03 am
pmami
(@pmami)
Beiträge: 135
Estimable Member
Themenstarter
 

Ja, lange im voraus Buchen bei der Bahn ist macht es tatsächlich extrem günstig. Aber mal ehrlich, dass passt doch gar nicht mehr zur Lebensrealität. Wer hat denn noch Termine, die er drei Monate im Voraus fix weiß? Unser Sohn hat zum Beispiel die Nominierung für  die Deutsche Meisterschaft erst wenige Tage bekommen, bevor wir nach Zügen gesucht haben. 

Grundsätzlich würde ich viel lieber Bahn fahren, als Auto oder zu fliegen. Ich bin ungern auf Autobahnen unterwegs (habe in meiner Zeit als Verkehrsrechtlerin einfach zu viel mitbekommen) und Fliegen geht schon aus Klimagründen eigentlich nicht mehr. In der Bahn hingegen kann man dösen, lesen, Podcast hören, rumlaufen und Kaffee trinken. Eigentlich perfekt. Im Grunde müsste es das Ziel sein, dass viel mehr Menschen Bahn fahren, aber man hat das Gefühl, die, die es noch tun, werden gerade vergrault. 

Ich habe vor einiger Zeit ja mal meine Sorgen geäußert über das Medienverhalten meines 12jährigen. Wir haben inzwischen neue Regeln eingeführt (die nicht alle eingehalten werden, aber dennoch...) und vor allem das Spiel Brawl Stars komplett verboten. Das hat zwei Wochen zu sehr starken Entzugserscheinungen mit den schlimmsten Wutausbrüchen, die wir je erlebt haben, geführt. Und jetzt ist das Kind plötzlich wie ausgewechselt, entspannt, geht gerne wieder zur Schule, lernt zu hause und zockt immer noch, aber eben nicht mehr Brawl Stars. Also vorläufige Entwarnung auf diesem Kriegsschauplatz. 

Mein Fuß macht mir Sorgen. Mein Orthopäde vermutet ein Morton Neurom, braucht aber ein MRT, um die Diagnose abzusichern. Das MRT habe ich in drei Wochen. Bis dahin kann ich kaum laufen. Jetzt kommt das Problem. Wir wohnen im 4. Stock ohne Fahrstuhl. Ich komme kaum die Treppen hoch und runter. Wie soll das drei Wochen lang weitergehen? Und dazu kommt, dass man bei Morton Neurom laut Internet kaum etwas machen kann. Eine OP ist denkbar, hilft aber oft nicht langfristig. Und auch nach einer OP werde ich wahrscheinlich die Treppen erstmal gar nicht hochkommen. Ich mache mir also gerade wirklich etwas Sorgen, wie das weitergehen soll. 

@Himbeere, wie war das Kabarett? 

@Lucky, meine Männer sind auch gerade auf der Suche nach einem neuen Auto. Ich würde ja gerne unseren liebgewonnenen alten Polo noch behalten, aber ich sehe ein, dass der Platz auf der Rückbank zu klein für den junior wird. Berichte mal, was aus Eurer Autosuche geworden ist. 

@sturmfängerin: feiert ihr zu Hause oder geht ihr irgendwo hin? Unser Sohn ist nächstes Jahr dran mit der Konfirmation. Wir wollen auswärts feiern und müssen uns endlich mal um ein Restaurant bemühen. 

@Lisa: das hört sich nach viel Heimwerkerarbeit an. Wir haben hier noch drei Räume, wo seit Jahren noch die Fußleisten angebracht werden müssen. Die Fußleisten sind auch schon da. Aber die Zeit fehlt...

Viele Grüße pmami

 
Veröffentlicht : 18/04/2024 10:49 am
lucky_3
(@lucky_3)
Beiträge: 143
Estimable Member
 

pmami - mein Mann fährt viel Bahn, der AG bezahlt das, die ganze Bahn ist voller Geschäftsleute, da spielt der Preis keine Rolle.

Ich fahre sehr selten, mal zu einem Konzert, aber da weiß ich die Termine oft ein Jahr im voraus und buche Hotel und Zug entsprechend früh. Alles was kurzfristig ist, wird mit dem Auto gemacht- siehe weiter unten, wir wohnen viel zu weit weg von einem Bahnhof.

 

4. Stock ohne Aufzug - wie stellt ihr euch das denn grundsätzlich mit dem älter werden vor? Wenn ich die ältere Generation in meinem Umfeld anschaue, dann ist eigentlich immer die Treppe der Grund warum im Alter die Wohnsituation geändert werden muss. 

Alles Gute für den Fuß, das hört sich sehr schmerzhaft an, hoffentlich können die Mediziner dir helfen!

Auto wurde jetzt ein Enyaq 85x sport bestellt. Ich fahre einen Tiguan, die Jungs Golf und Ibiza, das Mädel wird in wenigen Monaten auch eins brauchen. Das ist der Nachteil wenn man auf dem Land wohnt - ohne Auto geht nichts, praktisch ab 18 braucht jeder eins, wir müssten die Kids sonst 20-30 km auf den nächsten Bahnhof fahren, das ist auch nicht machbar.

Lisa - für manche ist heimwerken ja Passion, wir sind da alle nicht so begeistert dabei und sind froh, wenn ein Schrank oder Tisch aufgebaut sind. Schleifen, lackieren - so was haben wir noch nie gemacht. Aber ich beneide alle, die das gut können und so immer wieder was ändern können.

Euer Sportprogramm hört sich sehr zeitraubend an, wir hatten das viele Jahre auch, aber zum Glück gehörten die Kids nicht zu den unverzichtbaren Spitzenstars der jeweiligen Mannschaften und haben dann mit den Jahren aufgehört.

 

LG
lucky

 
Veröffentlicht : 18/04/2024 11:23 am
(@henriette)
Beiträge: 198
Estimable Member
 

@ pmami, das liest sich ziemlich doof mit dem Fuß, ich drück die Daumen, dass sich was machen lässt. Ich bin nach dem Fußbruch unsere Treppen am Anfang auf dem Po runtergerutscht, die Hunde hatten sich schnell dran gewöhnt, dass erst die Krücken runter fliegen und ich dann gerutscht komme. Aber was bin ich froh, dass dieser Spuk ein Ende hat.

Und nochmal zum Bahn fahren: ich hab am 5.4. für den 13.4. gebucht. Also nicht Monate vorher, aber es kommt natürlich immer auf Strecke, Tag und Uhrzeit an. Und ja, mittlerweile macht einem die Bahn es nicht leicht, sie noch lieb zu haben.

 
Veröffentlicht : 18/04/2024 11:50 am
(@sturmfaengerin)
Beiträge: 29
Eminent Member
 

@pmami: Der Fuß hört sich wirklich nicht gut an. Ich habe gerade mal gegoogelt was das ist. Alles Gute dir! Fuß bzw Bein ist immer doof. Ich habe seit letztem Jahr immer wieder Ischias Probleme. Vor allem habe ich mir vorgenommen mehr zu Wandern, das ist aber mit Schmerzen im Bein auch blöd. Das kommende Alter…

wir feiern die Konfirmation im Restaurant (Mittagessen) und gehen dann noch zum Kaffee und Kuchen zu uns nach Hause. Ich freue mich sehr, mein Sohn ist auch schon ganz aufgeregt! Vor allem bin ich total happy, dass meine Eltern beide fit und gesund sind und diesen Tag miterleben dürfen. Wer weiß wie das in drei Jahren bei meinem kleinen Sohn ist.

Mir war es zu stressig, 24 Personen zuhause zum Mittagessen zu bewirten, deshalb bin ich froh, dass wir im Restaurant sind und erst zum Kuchen essen zuhause. 

Nochmal @pmami: interessant was du zu deinem Sohn und Brawl Stars schreibst! Das spielt mein Kleiner ja auch so gerne… er hat allerdings eine Zeitbeschränkung mit 45 Minuten Spiele und YouTube pro Tag. Insofern hält es sich in Grenzen. Ohne Beschränkung wäre das sicherlich deutlich mehr. 

ja, die Bahn… ich finde sie auch bequem und entspannt wenn alles klappt! Wir fahren im Mai ein Wochenende nach Berlin und haben frühzeitig gebucht. Jetzt müssen wir nur hoffen, dass der Zug auch fährt. 
Mein großer Sohn ist ja leidenschaftlicher Bahnfahrer. Das ist sein großes Hobby. Er möchte nach dem Realschulabschluss dort auch eine Ausbildung machen. 
Schauen wir mal 😉. 
lg sturmfängerin 

 

 

 
Veröffentlicht : 18/04/2024 1:00 pm
pmami
(@pmami)
Beiträge: 135
Estimable Member
Themenstarter
 

@lucky, wir wohnen hier ja in einer wunderschönen Dachgeschoss-Maisonette Wohnung mitten in der Großstadt. Im Grunde sind es nicht nur 4 Stockwerke, sondern sogar 5, nur dass die letzte Treppe innerhalb der Wohnung liegt. Das Haus ist über 100 Jahre alt und hat deshalb keinen Fahrstuhl. Freunde von uns wohnen in einem ähnlichen Haus und haben vor einigen Jahren mit der Eigentümergemeinschaft einen Fahrstuhl einbauen lassen. Das hat ca. 250.000 Euro gekostet. In unserer Eigentümergemeinschaft würden wir das nie durchbekommen und unser Haus gibt es baulich auch nicht so her, wie das Haus unserer Freunde. 

 

Wir haben immer gewusst, dass wir im Alter nochmal umziehen müssen. Die Voreigentpümerin, von der wir die Wohnung damals gekauft haben, hat nur deshalb verkauft, weil ihr Mann Probleme mit den Knien hatte. Beide waren damals gerade Mitte 60, also wirklich noch nicht alt. 

Unser Traum wäre dann ein Häuschen hier im Stadtteil in einem Hinterhof zu finden. So etwas gibt es gelegentlich und das sind oft echte Juwelen. Wenn das nicht klappt, würden wir im Randgebiet einen Bungalow suchen. Aber das hatten wir eben erst viel später vor, wenn der Kleine längst ausgezogen ist und auf eigenen Füßen steht. 

Viele Grüße pmami

 

 

 
Veröffentlicht : 20/04/2024 10:46 pm
(@Anonym)
Beiträge: 0
New Member Gast
 

@pmami Liebe pmami, das Kabarett war super! Wer Martin Frank noch nicht kennt - kann ich wärmstens empfehlen...! Demnächst gehen wir zu Suchtpotenzial, das ist jetzt das nächste lustige Event, auf das ich mich freue 🙂

 
Veröffentlicht : 23/04/2024 3:08 pm
Seite 1 / 2

Hinterlasse eine Antwort

Autor

Autoren E-Mail

Titel *

Vorschau 0 Revisionen Gespeichert
Teilen:

Noch Fragen?

Dann haben Sie in unserem Kinderwunschforum die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen oder Fragen an unsere Experten zu richten. Und hier finden Sie die Übersicht über die andere Foren von wunschkinder.de. Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir nach Themen geordnet in unseren FAQ gesammelt.