Unregelmäßiger Zykl...
 
Teilen:
Benachrichtigungen
Alles löschen

Unregelmäßiger Zyklus und Darmprobleme

4 Beiträge
2 Benutzer
0 Reactions
71 Ansichten
(@Stella)
Beiträge: 3
New Member Gast
Themenstarter
 

Hallo liebe alle,

ich bin Stella und ich möchte mich über etwas austauschen, das mich schon länger beschäftigt.. Ich habe einen großen Kinderwunsch, aber mein Zyklus ist leider super unregelmäßig. Das macht es natürlich nicht gerade einfach, schwanger zu werden.
Zusätzlich habe ich immer wieder mit Darmproblemen zu kämpfen. Ich frage mich, ob das vielleicht zusammenhängt? Ich habe gelesen, dass die Darmgesundheit einen großen Einfluss auf den Hormonhaushalt haben kann. Kennt sich damit jmd aus?

Würde mich unfassbar freuen über Rückmeldung. Bin schon am recherchieren, aber vielleicht gibt es ja Erfahrungen aus erster Hand 🙂

Dieses Thema wurde geändert Vor 2 Wochen von Elmar Breitbach
 
Veröffentlicht : 24/06/2024 1:22 pm
Schlagwörter für Thema
Elmar Breitbach
(@jeu4bhskl1)
Beiträge: 324
Mitglied Admin
 

Liebe Stella,

leider gibt es zu diesem Thema dann doch keine Erfahrungen aus erster Hand. Einen Zusammenhang zwischen Darmproblemen und Hormonen gibt es durchaus. Mir ist es jedoch nur in der Richtung Hormone => Darm bekannt.

Hormonstörungen wie unregelmäßiger und fehlender Eisprung kann den Darm in seiner Funktion beeinträchtigen. In der umgekehrten Richtung mag das auch der Fall sein, aber dazu kenne ich keine konkreten Studienergebnisse.

Viele Grüße

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

Dr. Elmar Breitbach
Facharzt für Frauenheilkunde
Endokrinologe und Reproduktionsmediziner
(Auf Deutsch: Spezialist für Hormone und für die Behandlung des unerfüllten Kinderwunschs)
---------------------------------------------------
Bitte beachten Sie:
In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

 
Veröffentlicht : 01/07/2024 11:35 am
(@Alexandra Brahms)
Beiträge: 1
New Member Gast
 

Hallo liebe Stella,

ich weiß nicht so recht.. Denkst du, dass dein Darm die Hormone beeinflusst? Oder eher anders herum? Werde ich nicht so ganz schlau draus. Ich habe vor meiner Periode oft Darm-Probleme, aber wenn ich dich richtig verstehe, geht es dir nicht darum, oder? Leidest du an CED? Chronische Entzündungen im Darm können die Hormonproduktion und -regulation meines Wissens nach stören. Die Entzündungen können die Freisetzung von Stresshormonen wie Cortisol erhöhen und das Gleichgewicht anderer Hormone beeinflussen. Vielleicht kannst du dazu mal mit deiner Gyn reden

 
Veröffentlicht : 02/07/2024 12:55 pm
(@Anonym)
Beiträge: 0
New Member Gast
 

 

Denkst du, dass dein Darm die Hormone beeinflusst? Oder eher anders herum? Werde ich nicht so ganz schlau draus. Ich habe vor meiner Periode oft Darm-Probleme, aber wenn ich dich richtig verstehe, geht es dir nicht darum, oder? 

Es geht in beide Richtungen. Die Frage war jedoch nach Problemen beim Schwangerwerden. Darmprobleme wären dann eher etwas für den Gastroenterologen und eher nicht für die Frauenärzt*innen

 

 
Veröffentlicht : 02/07/2024 8:37 pm

Hinterlasse eine Antwort

Autor

Autoren E-Mail

Titel *

Vorschau 0 Revisionen Gespeichert
Teilen:

Noch Fragen?

Dann haben Sie in unserem Kinderwunschforum die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen oder Fragen an unsere Experten zu richten. Und hier finden Sie die Übersicht über die andere Foren von wunschkinder.de. Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir nach Themen geordnet in unseren FAQ gesammelt.