Teilen:
Benachrichtigungen
Alles löschen

Eine Vasektomie rückgängig machen

1 Beiträge
2 Benutzer
0 Likes
149 Ansichten
0
Themenstarter

Hallo, ich bin bald 2 Jahre mit einem mann zusammen der sich mit Anfang 30 einer Vasektomie unterzogen hat. Er hat bereits früh 2 Kinder bekommen. Ich möchte definitiv ein Kind bekommen in den nächsten Jahren.

Ich weiß man kann eine Vasektomie rückgängig machen (Refertilisierung), aber wie sehen die Rahmenbedingungen dafür aus? Ich habe mal gelesen, dass man es innerhalb der ersten 2 Jahre tun sollte um wirklich Erfolg zu haben. Was für Infos könnt ihr mir dazu geben? Vielen Dank schon mal!

1 Antwort
0

Zu dieser Frage haben wir einen wirklich sehr ausführlichen Artikel in unserem Theorie-Teil, der diese Fragen - hoffentlich - ausreichend klären kann (siehe unten)
Zu Ihrer eigentlichen Frage zitiere ich hier mal aus dem Artikel:

Je länger die Sterilisation zurückliegt, desto schlechter sind die Erfolgsraten. Fand die Vasektomie vor mehr als 10 Jahren statt, sind die Chancen auf eine erfolgreiche Vasovasostomie eher gering einzuschätzen, wenngleich Ausnahmen die Regel bestätigen.

Mehr dazu  hier: Refertilisierung beim Mann: Wiedereröffnen verschlossener Samenleiter

Dr. Elmar Breitbach
Facharzt für Frauenheilkunde
Endokrinologe und Reproduktionsmediziner
(Auf Deutsch: Spezialist für Hormone und für die Behandlung des unerfüllten Kinderwunschs)
---------------------------------------------------
Bitte beachten Sie:
In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Deine Antwort

Autor

Autoren E-Mail

Deine Frage *

 
Vorschau 0 Revisionen Gespeichert
Teilen:

Noch Fragen?

Dann haben Sie in unserem Kinderwunschforum die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen oder Fragen an unsere Experten zu richten. Und hier finden Sie die Übersicht über die andere Foren von wunschkinder.de. Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir nach Themen geordnet in unseren FAQ gesammelt.