Teilen:
Benachrichtigungen
Alles löschen

Ovulationstest: Wann tritt der Eisprung nach LH-Anstieg ein?

1 Beiträge
2 Benutzer
0 Likes
416 Ansichten
0
Themenstarter

Hallo, ich verwende Ovulationstests, um den Zeitpunkt des Eisprung möglichst gut bestimmen zu können. Ich bin mir aber unsicher, wann der Eisprung eintritt. Wenn der Test positiv anzeigt, also der Anstieg des LH nachgewiesen wurde: Wann genau ist dann der Eisprung? Oft liest man, dass er 12 Stunden danach schon eintreten kann, woanders steht, dass es 36 Stunden dauert. Was ist nun richtig?

Oder muss man den Eisprung unbedingt auslösen, damit man das Timing besser hinbekommt, wie es hier steht?

1 Antwort
0

Die Verwirrung entsteht möglicherweise dadurch, dass verwechselt wird, wann

  • der Eisprung eintritt
  • wann der beste Zeitpunkt ist, um Verkehr zu haben

Denn das ist nicht das Gleiche. Wie man den Zeitpunkt des Eisprungs feststellen kann und wann die fruchtbarsten Tage sind, ist in diesem Artikel ausführlich beschrieben. Dort steht auch, dass der Tag des LH-Anstiegs, also wenn der Ovulationstest positiv ist, der fruchtbarste Tag des Zyklus ist. Da kommen vermutlich die 12 Stunden her.

Zur Funktion und Aussage des Ovulationstests finden Sie hier einen ausführlichen Artikel. Dort steht auch, dass man den Eisprung 24 bis 36 Stunden nach dem nachweisbaren Anstieg des LH erwarten kann. Wenn also der Test positiv ist, dauert es mindestens 24 und maximal 36 Stunden bis zum Eisprung.

Der günstigste Zeitpunkt, um Schwanger zu werden, ist jedoch am Tage des Positiven Ovulationstests und am Folgetag (=unmittelbar vor dem Eisprung).

Dr. Elmar Breitbach
Facharzt für Frauenheilkunde
Endokrinologe und Reproduktionsmediziner
(Auf Deutsch: Spezialist für Hormone und für die Behandlung des unerfüllten Kinderwunschs)
---------------------------------------------------
Bitte beachten Sie:
In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Deine Antwort

Autor

Autoren E-Mail

Deine Frage *

 
Vorschau 0 Revisionen Gespeichert
Teilen:

Noch Fragen?

Dann haben Sie in unserem Kinderwunschforum die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen oder Fragen an unsere Experten zu richten. Und hier finden Sie die Übersicht über die andere Foren von wunschkinder.de. Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir nach Themen geordnet in unseren FAQ gesammelt.