Teilen:
Benachrichtigungen
Alles löschen

Ovitrelle und Kryotransfer

2 Beiträge
2 Benutzer
0 Likes
86 Ansichten
(@Katja)
Beiträge: 3
New Member Gast
Themenstarter
 

Für einen Kryotransfer wird der Eisprung üblicherweise mit Ovitrelle ausgelöst. Ist es auch möglich auf Ovitrelle zu verzichten und den natürlichen Eisprung abzuwarten? Was wäre dabei zu beachten?

Liegt der Fokus von Ovitrelle eher darauf die Einnistung zu fördern ?

 
Veröffentlicht : 22/03/2024 12:35 pm
Elmar Breitbach
(@jeu4bhskl1)
Beiträge: 303
Mitglied Admin
 

Liebe Katja,

es geht bei dem Transfer im natürlichen Zyklus vor allem um eine zeitliche Abstimmung zwischen Embryo und der Gebärmutterschleimhaut. Das ist mit dem Auslösen des Eisprungs natürlich wesentlich präziser handhabbar als mit dem natürlichen Eisprung, der zeitlich nicht so genau festzulegen oder zu bestimmen ist. 

Als weiterer Vorteil ist dann auch die Verbesserung der Gelbkörperhormonproduktion zu nennen, die durch das Auslösen mit Ovitrelle bewirkt wird.

Zwei Vorteile, die für das Auslösen des Eisprungs sprechen. Was spricht aus Ihrer Sicht gegen die Gabe von Ovitrelle?

Viele Grüße

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

Dr. Elmar Breitbach
Facharzt für Frauenheilkunde
Endokrinologe und Reproduktionsmediziner
(Auf Deutsch: Spezialist für Hormone und für die Behandlung des unerfüllten Kinderwunschs)
---------------------------------------------------
Bitte beachten Sie:
In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

 
Veröffentlicht : 25/03/2024 12:00 pm

Hinterlasse eine Antwort

Autor

Autoren E-Mail

Titel *

Vorschau 0 Revisionen Gespeichert
Teilen:

Noch Fragen?

Dann haben Sie in unserem Kinderwunschforum die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen oder Fragen an unsere Experten zu richten. Und hier finden Sie die Übersicht über die andere Foren von wunschkinder.de. Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir nach Themen geordnet in unseren FAQ gesammelt.