Wie schnell wächst ein Follikel und wann ist er reif?

Das kann man nicht standardmäßig beantworten, denn das ist individuell durchaus unterschiedlich. Im Durchschnitt ist ein reifer Follikel 20 mm groß, bevor er springt und die Eizelle freigibt.

Allerdings reicht das individuelle Spektrum von 15mm bis hin zu 25 mm. Wenn sich ein sogenannter „Leitfollikel“ ausgebildet hat, also der Follikel sich in der Entwicklung durchgesetzt hat, welcher dann später auch die reife Eizelle bildet und das weitere Wachstum der anderen Follikel unterdrückt (ab ca.13-14 mm Größe), dann beträgt die durchschnittliche Wachstumsgeschwindigkeit 2mm am Tag, auch hier gibt es Varianten, ca. 1-3 mm entsprechen dem Normbereich.

Weitere Infos: Hormoneller Zyklus der Frau

Noch Fragen?

Dann haben Sie in unserem Kinderwunschforum die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen oder Fragen an unsere Experten zu richten. Und hier finden Sie die Übersicht über die andere Foren von wunschkinder.de. Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir nach Themen geordnet in unseren FAQ gesammelt.

Dr. Elmar Breitbach

Dr. med. Elmar Breitbach ist Facharzt für Frauenheilkunde, Reproduktionsmedizin und Endokrinologie. Er ist als Reproduktionsmediziner seit mehr als 30 Jahren in der Behandlung ungewollter Kinderlosigkeit tätig. Dr. Elmar Breitbach ist Gründer und Betreiber von wunschkinder.de.
 

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.