Weshalb schlechte Befruchtungsrate bei ICSI?

Frage:
woran liegt es, wenn man eine sehr schlechte befruchtungsrate bei icsi hat? woran kann es liegen und was kann man dagegen tun? hatte vor ca 4 jahren die erste erfolgreiche icsi, aber auch damals gab es nur eine befruchtung bei 7 EZ, nun im ersten icsi versuch von 4EZ gar keine befruchtung und die letzte icsi war 8 EZ und 2 befruchtet. bin 37 und man hat bei uns nie feststellen können warum wir keine kinder bekommen können!

Antwort
das ist schwer oder fast gar nicht zu beantworten. Oft hängt es mit der Eizellqualität zusammen und man kann etwas bewirken, wenn man die Stimulation entsprechend ändert und anpasst oder zumindest mal etwas Neues versucht.

Unentdeckt und nicht diagnostizierbar sind strukturelle Schäden der Spermien, welche dazu führen können, dass sie Schwierigkeiten haben, die Eizelle zu befruchten, obwohl sie gut beweglich und zahlreich sind.

Eine befriedigende Antwort wird es leider meist nicht geben

Noch Fragen?

Dann haben Sie in unserem Kinderwunschforum die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen oder Fragen an unsere Experten zu richten. Und hier finden Sie die Übersicht über die andere Foren von wunschkinder.de. Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir nach Themen geordnet in unseren FAQ gesammelt.

Dr. med. Elmar Breitbach ist Facharzt für Frauenheilkunde, Reproduktionsmedizin und Endokrinologie. Er ist als Reproduktionsmediziner seit mehr als 30 Jahren in der Behandlung ungewollter Kinderlosigkeit tätig. Dr. Elmar Breitbach ist Gründer und Betreiber von wunschkinder.de.
 

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Keine Kommentare
  1. Rana schreibt

    Mein zweiter ICSI-Versuch ging total schief. Am Anfang sah alles gut aus. Die Blutwerte, der Ultraschall und ich hatte 12 Eizellen.
    Nach der Entnahme konnten 9 Eizellen genommen werden, doch diese liessen sich befruchten. Am zweiten Tag waren alle Zellen abgestorben. Der Versuch war umsonst. Die Ärzte konnten mir nicht sagen, was die genaue Ursache ist. Ich habe Synarela, ASS100, Folsan, Gonal F, Predalon, Utrogest bekommen.
    Hat jemand auch diese Erfahrung gemacht und weiß etwas mehr?
    Manche sagen ASS 100 ist nicht gut?
    Hat jemand Erfahrungen mit ICSI im Ausland gemacht?
    Könnte ihr mir bitte schreiben, ich weiß nicht weiter. Ich habe noch einen Versuch und der ist gut zu bedenken.

    Danke Rana