Kann man einen Kryotransfer zusammen mit frischen Embryonen durchführen?

Kann man einen Kryotransfer zusammen mit frischen Embryonen durchführen?
ob es zeitlich und technisch möglich wäre, beim nächsten Transfer evtl unser Eisbärchen kurzfristig aufzutauen und mit zu transferieren (vorausgesetzt, es wacht auf), wenn wir nur 1 oder keine befruchtete Eizelle hätten
Wäre so etwas theoretisch und praktisch möglich?

Antwort:
wenn man das mit dem Auftauen richtig timed, dann ist das durchaus möglich. Ich kenne jedoch keine Studien zu diesem Vorgehen, aber ich könnte mir vorstellen, dass das sogar etwas bringt.

Noch Fragen?

Dann haben Sie in unserem Kinderwunschforum die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen oder Fragen an unsere Experten zu richten. Und hier finden Sie die Übersicht über die andere Foren von wunschkinder.de. Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir nach Themen geordnet in unseren FAQ gesammelt.

Dr. med. Elmar Breitbach ist Facharzt für Frauenheilkunde, Reproduktionsmedizin und Endokrinologie. Er ist als Reproduktionsmediziner seit mehr als 30 Jahren in der Behandlung ungewollter Kinderlosigkeit tätig. Dr. Elmar Breitbach ist Gründer und Betreiber von wunschkinder.de.
 

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.