Hoher Testosteron-Wert in der Schwangerschaft

ich habe eine frage zum testosteronwert.
der ist bei mir erschreckend hoch bei 1,8 und trotzdem hat die IVF ohne irgendwelche medis für die erhöhten männl. hormone
geklappt.
nun hab ich aber angst, das der hohe testowert doch irgendwie noch stören könnte und zum Beispiel zu Fehlgeburten führen

Antwort
oft sind die Testosteronwerte erhöht aufgrund des fehlenden Eisprungs und nicht unbedingt umgekehrt. zumindest ist es schwer zu trennen, was da Henne ist und was das Ei.

Wenn der Testosteron-Wert durch die Pille gesenkt wurde, dann ist das vor eine IVF ausreichend, denn unter der hormonellen Situation einer Schwangerschaft tritt eine Erhöhung dieser Werte selten ein.

Die erhöhte Abortneigung bei Frauen mit einem erhöhten testosteron-Wert ist zwar bekannt, aber nicht unbedingt auf des testosteron in der Schwangerschaft zurückzuführen, sondern vermutlich auf eine verminderte Eizellqualität, aber das dann vor allem auch im natürlichen Zyklus und nicht nach einer IVF

Noch Fragen?

Dann haben Sie in unserem Kinderwunschforum die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen oder Fragen an unsere Experten zu richten. Und hier finden Sie die Übersicht über die andere Foren von wunschkinder.de. Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir nach Themen geordnet in unseren FAQ gesammelt.

Dr. Elmar Breitbach

Dr. med. Elmar Breitbach ist Facharzt für Frauenheilkunde, Reproduktionsmedizin und Endokrinologie. Er ist als Reproduktionsmediziner seit mehr als 30 Jahren in der Behandlung ungewollter Kinderlosigkeit tätig. Dr. Elmar Breitbach ist Gründer und Betreiber von wunschkinder.de.
 

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Keine Kommentare
  1. hallo :) schreibt

    ich hatte eine frage 🙂
    undzwar nehme ich bereits seit 2 jahren die bella hexal um meinen hormonspiegel zu regulieren. Ich habe damals während der Pubertät sehr unregelmäßig meien Periode bekommen, dies ist auf den hohen wert an männlichen hormonen (bei mir Androgene)zurückzuführen. Mit 18 habe ich die Pille bekommen. Diese vertrage ich ziemlich gut. Mein Hormonspiegel ist auch im Normalbereich. Nun zu meiner Frage:) wie siehts aus mit schwangerwerden ? Klar mit 20 will ich nciht schwanger werden aber ich frag für später 🙂 mach mir irgendwie sorgen 🙁 wie hoch ist die wahrscheinlichkeit überhaupt kinder zu kriegen ? Denn ohne die Pille steigen meine Werte immer leicht an 🙁