Beliebte frühe Schwangerschaftszeichen

Eine der am häufigsten gestellten Frage im Forum (vornehmlich von Newcomern) ist die nach frühen Zeichen für eine Schwangerschaft. Meist in Verbindung mit einer umfangreichen Schilderung der Symtome, die dafür sprechen könnten. Und meist zu einem Zeitpunkt ca. eine Woche nach dem Eisprung. Aber auch „alte Hasen“ sind gegen solche Anwandlungen nicht gefeit. Und daher hier eine kleine Umfrage (nur eine Antwort ist möglich, Sie können auch eine neue hinzufügen:

Noch Fragen?

Dann haben Sie in unserem Kinderwunschforum die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen oder Fragen an unsere Experten zu richten. Und hier finden Sie die Übersicht über die andere Foren von wunschkinder.de. Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir nach Themen geordnet in unseren FAQ gesammelt.

Dr. med. Elmar Breitbach ist Facharzt für Frauenheilkunde, Reproduktionsmedizin und Endokrinologie. Er ist als Reproduktionsmediziner seit mehr als 30 Jahren in der Behandlung ungewollter Kinderlosigkeit tätig. Dr. Elmar Breitbach ist Gründer und Betreiber von wunschkinder.de.
 

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

23 Kommentare
  1. Rebella schreibt

    Ich habe noch was. Ich wunderte mich 2 Tage vor dem Test, dass ich beim Treppensteigen Atemnot bekam. Damit hatte ich dann auch die ganze Schwangerschaft über zu tun.

  2. Reaba schreibt

    ..da hätte ich auch noch was..wie SS-Übelkeit überkam mich anfangs der Schwangerschaft recht regelmäßig das Bedürfnis den ICSI und Kryo betreuenden Docs (1.-5. Versuch) heftig in den Hintern zu treten…immer wenn ich fragte:"Kann das mit familiären, genetische bedingten Ursachen zusammenhängen, meine Einnistungsstörung?" kam immer "Neeeein Frau X, das ist doch alles unbewiesener Unsinn!"

    ..tja seitdem hab ich halt machmal Muskelzucken im Sprungbein…könnte aber auch an der besseren Durchblutung wegen Heparin liegen :-)!

  3. Laurastern schreibt

    wieso kann man eigentlich nur eins ankreuzen..? *gg*

  4. Pina schreibt

    Ich habe "Nüssli"-Salat gegessen was ich sonst nicht gerne habe…

  5. Gaya schreibt

    Ich habe auch mal etwas dazu zusagen …
    ich finde diese ganze sache mit diesen symtomen einfach nur do… denn jeder körper reagiert anderst von daher hat auch jeder andere anzeichen
    ausserdem gibt es ausser mir bestimmt noch viele andere die diese anzeichen wie z.B. das ziehen in den Brüsten und im Unterbauch oder ähnliches jeden monat immer wieder durchmachen müssen und trotzdem nicht schwanger sind !

  6. Ute schreibt

    Wie wäre es mit "Ab ES+7 stinkt das Leitungswasser nach Knoblauch und das Duschgel im Supermarkt nach Schweiß"?

    Sowohl bei der letzten als auch bei der aktuellen Schwangerschaft wußte mein Mann früher Bescheid als ich. *kopfschüttel*

  7. E. Breitbach schreibt

    Ei, muss man denn immer alles doppelt erklären.

    Wie ernst man diese Umfrage nimmt, ist jedem selbst überlassen. Spannend finde ich die Antworten jedoch schon.

    Aber es sei in diesem Zusammenhang noch einmal drigend auf diesen Link im Wiki hingewiesen: Frühe Zeichen einer Schwangerschaft

    Nur, damit noch einmal explizit klar ist, was ich persönlich von frühen Schwangerschaftszeichen halte 😉

  8. Subira schreibt

    Lieber Doc,
    das kann wieder mal nur ein Mann sagen dass es keine frühen SS-Anzeichen gibt. Bei mir waren die grünen Punkte unübersehbar…

  9. Suse schreibt

    Hi jDoc,
    ich hab angeklickt, ich hätte nix gemerkt. Stimmt auch.
    Nich t mal, als damals die Ärztin meinte, eindeutig schwanger – konnte ich es glauben (das ist jetzt aber lange her, das liebe kInd wird in ein paar wenigen Tagen volljährig…. uff…)
    erst als die Übelkeit mit Macht kam, glaubte ich es – aber es war dermaßen belastend mit dem Würgen, daß es mir genaugenommen egal wurde, wenn ich nur endlcih nicht mehr grün im Gesicht wäre, vom ständigen von mir geben ddessen, was ich mir vorher tapfer eingezwängt hatte an Lebensmitteln…..

    gut, lange her (zum glück)

    also, grüne Punkte waren es jedenfalls nicht…

  10. Ute schreibt

    Jaja, die Männer. Ungläubige Wesen. *g* Doch, es gibt sie, diese Anzeichen. Aber meistens begreift man eben erst nach dem positiven Test, was sie einem da angezeigt haben, die Anzeichen. Das ist die eigentliche Crux an der Sache – nicht, daß es diese Anzeichen nicht gäbe.

    Aber bitte was hat es mit grünen Punkten auf sich? Das habe ich ja noch nie gehört. *LOL*

  11. HomoSapiens schreibt

    Ich bin ohne Früh-Schwangerschaftstest zur Gykäkologin gegangen damit sie mir eine Schwangerschafts-Bestätigung ausschreibt weil ich es wusste u. ich mir den Test (=solche Tests haben mich zuvor immer enttäuscht) somit sparen konnte.

    Woran habe ich es erkannt;
    ich bin ein eher blasser Typ u. plötzlich war das Adern-Geflecht auf meinen Brüsten ganz deutlich zu sehen; richtig dunkel-blau u. dicht.

    Ein Spannen hingegen habe ich in den Brüsten hicht bemerkt.
    Relativ bald viel mir auch auf, dass mein Geruchssinn plötzlich sehr sensibel war u. alles verstärkt wahrgenommen hat.

    Die Übelkeit fing erst etwas später an.

  12. tanja b. schreibt

    also ob scherz umfrage oder ernst gemeinte umfrage,
    bei mir war es einfach ein gedanke:
    "du bist schwanger!"
    dann kamen noch der starke geruchssinn und das ziehen in der brust.
    tja,so ist das halt!!!!grins
    by tanja

  13. aniol schreibt

    es gibt also keine zeichen? und was ist mit meinen brustwarzen die ich nicht berühren konnte seit ES+6 ? und das ziehen im bauch und überhaupt..also..tz..

  14. E. Breitbach schreibt

    @ aniol,

    diese Symptome haben auch Frauen unmittelbar vor der Regelblutung. Fragen Sie mal im Kinderwunsch-Forum

  15. Donza schreibt

    "…das Urin riecht schwanger" ist mein absoluter Favorit!
    Ich hab schon Tränen in den Augen…

    Danke!

  16. AngelWings84 schreibt

    Ich hatte sonst immer so 3-4 Tage vor der Regel absoluten Heißhunger auf Schokolade. Und einmal wars nicht so, mir war speiübel von dem Zeugs, da hab ich geahnt, dass ich schwanger bin – und ich wars ja dann auch!!! Dieses Ziehen und Spannen in beiden Brüsten mal nicht zu vergessen …

  17. Anonymous schreibt

    Diese und die Frage nach der NACKENFALTENMESSUNG erinnert einen im Laufe der Zeit an:

    "und ewig grüßt das Murmeltier"

    ..vorallendingen könnten GOOGLE und die Suchfunktion schon spitzenmässig helfen..

  18. sonnenschein158 schreibt

    wollte gar nicht anonym schreiben …

  19. Suse schreibt

    ähm, was hat es mit der Nackenfaltenmessung auf sich? sagt die nix aus? ich hab keine Ahnung, drum frage ich.

  20. tuerki77 schreibt

    *lollollol*
    Mein absoluter Favorit: wahnwitzige Suche nach frühen Anzeichen… noch besser als die grünen Punkte… 😉

    Liebster Gruß,
    Alex

  21. Lillo schreibt

    Ich finde es klasse wie verrückt man sich doch machen kann um eine "Schwangerschaft" zu deuten :0) bei meiner ersten habe ich es erst gemerkt als ich über meine geliebte Kieler Woche lief und mir speiübel bei allen Kombinationen "Würstchen+Pommes, Waffeln+ heißen Kirschen…." wurde und ich mich über meinen Kauf von 2 KG Erdbeeren wunderte!!! (ich mochte bis dato keine Erdbeeren) Da war ich in der 4ten Woche.

  22. Miky schreibt

    Hello!
    Mein erstes Schwangerschaftsanzeichen war das mich meine kleine Maus getreten hat, das war Anfang 6.Monat!
    lg

  23. Suse schreibt

    Hi Miky – und vorher absolut nix gewußt? nach einer Studie in Berlin (glaub ich, stand mal bei medical-tribune.de) gibts das gar nicht so selten, daß Frauen zur Geburt schreiten – und noch immer nicht wissen, daß sie eigentlich schwanger sind. Aber ich habe den Verdacht, daß in diesen Fällen mehr ein "nicht akzeptieren wollen" der Grund ist. Aber ich habe auch gehört, daß Frauen wirklich nix gemerkt haben udn nix gewußt haben… Vermutlich bist Du auch nicht zwischendrin beim Gyn gewesen? Der hätte es Dich sicher sagen können… 😉