Schwerwiegende Nebenwirkung: Internet-Baby

internet_baby.gif

Wer zu viel im Kinderwunsch-Forum surft, darf sich später nicht wundern.

Gefunden auf Weblog Tools Collection

Noch Fragen?

Dann haben Sie in unserem Kinderwunschforum die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen oder Fragen an unsere Experten zu richten. Und hier finden Sie die Übersicht über die andere Foren von wunschkinder.de. Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir nach Themen geordnet in unseren FAQ gesammelt.

Dr. med. Elmar Breitbach ist Facharzt für Frauenheilkunde, Reproduktionsmedizin und Endokrinologie. Er ist als Reproduktionsmediziner seit mehr als 30 Jahren in der Behandlung ungewollter Kinderlosigkeit tätig. Dr. Elmar Breitbach ist Gründer und Betreiber von wunschkinder.de.
 

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

4 Kommentare
  1. Pedechen schreibt

    hihi.
    Die ersten Worte meines Kindes werden wohl auch sein:
    "Willkommen"
    "Sie haben Post" 😀

    tjaja, die Forum und ebay Sucht,grins

  2. Lectorix schreibt

    Vielleicht ist es bei uns gleich von vornherein Microsoft- und Linux-zertifiziert, kann HTML und PHP… Spart man ’ne Menge Geld nach dem ganzen ICSI-Zeugs… Doc, gibt’s das bei der ICSI in Bad Münder zufällig als Add-on???

  3. reaba schreibt

    …doooooch, gibts durchaus ne gewisse ähnlichkeit…grinzzzzz
    …obwohl mein kind ja schon nach stunden das erste wort in einer fremdsprache konnte:"LLLLLÄÄÄÄÄÄÄHHHH" -> hungersignal, analog zum frz. "lait"…..lllooolll

  4. E. Breitbach schreibt

    keine schlechte Idee…noch nicht 🙂