Werbepostings im Forum

Dieser Beitrag wurde heute nacht im Forum gepostet:

Deine Ängste sind sicher unbegründet […] ich gebe euch einen bestimmten (oder im Rahmen von 2-3 Tagen) einen genauen Tag bekannt, wo eine Schwangerschaft nur möglich sein kann. […] Alle Gleichgesinnten lurchlaufen Qualen, die nicht nötig wären, wenn der richtige Zeitpunkt gewählt wird. Oft geht es ganz natürlich…… nur am richtigen Tag. Manchmal brauche ich zwei oder drei Termine, aber das ist keine Ewigkeit […] Ein kleines Zuckerl gibts noch obendrauf, das Geschlecht kann ich 90% im Voraus bestimmen.

Spätestens beim „Zuckerl“ wurde mein Zeigefinger ganz nervös und habe den Beitrag gelöscht.

Noch Fragen?

Dann haben Sie in unserem Kinderwunschforum die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen oder Fragen an unsere Experten zu richten. Und hier finden Sie die Übersicht über die andere Foren von wunschkinder.de. Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir nach Themen geordnet in unseren FAQ gesammelt.

Dr. med. Elmar Breitbach ist Facharzt für Frauenheilkunde, Reproduktionsmedizin und Endokrinologie. Er ist als Reproduktionsmediziner seit mehr als 30 Jahren in der Behandlung ungewollter Kinderlosigkeit tätig. Dr. Elmar Breitbach ist Gründer und Betreiber von wunschkinder.de.
 

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

21 Kommentare
  1. Stefan schreibt

    Ich frag mich grad wie das ESchG zum Thema Voodoo steht und ob die gesetzliche KK eine solche Beratung wohl übernimmt? *grübel*

  2. Catblue schreibt

    Ui, ich sollte auch mal meine Kristallkugel wieder entstauben zwecks Terminbestimmung, grins…und dann lese ich aus dem Kaffeesatz das Geschlecht. Darf ich posten?

  3. Elmar Breitbach schreibt

    Stefan, natürlich werden die Kosten von der GKV nicht übernommen. Das macht so etwas ja auch gerade so lukrativ, da man die Preise selbst bestimmen kann

  4. Stefan schreibt

    och schade Elmar, ich glaub dann werd ich das Angebot wohl nicht in Anspruch nehmen.
    PS: Schonmal F5 gedrückt und links oben geschaut?
    Wenns zu bunt ist einfach zurück ändern 🙂

  5. Elmar Breitbach schreibt

    @Stefan: Ich habs schon gesehen. Die 10 verstehe ich. Nicht jedoch die kleinen Kullern. Wenn der Künstler uns bitte noch einmal sein Werk erläutern könnte 😉

  6. Stefan schreibt

    Mann, hast doch ne Brille 😎
    Das sollen Luftballons sein 😉

  7. Elmar Breitbach schreibt

    @Stefan: Wo du´s sagst 😀

  8. ma-buggs schreibt

    Ach, so einfach kann man schwanger werden? Warum hat uns das noch keiner vorher gesagt? *rofl*

    Übrigens, die Luftballons sind witzig! 🙂

  9. shiringh schreibt

    haben so was wissenschafliches die liftballons
    *g*

  10. Nina2282 schreibt

    Ja sehr niedlich, da freut man sich gleich wieder auf Weihnachten wenn das Logo wieder ein Mützchen aufbekommt*fg*

    Lg Nina

  11. Donza schreibt

    Nun hat die 10 jetzt schon ein Herbst-Mützchen auf! 😀
    Wo sind denn die Luftballons hin?

  12. Elmar Breitbach schreibt

    Natürlich käme ich nie auf die Idee, zu meckern. Aber so ein klein wenig verpixelt sieht das schon aus 😀

  13. ma-buggs schreibt

    Ach, das Hütchen ist eine Herbstmütze, sieht irgendwie nach Karneval aus 🙂

  14. Elmar Breitbach schreibt

    Och, nun hat er es ganz rausgenommen. Schade…

  15. ma-buggs schreibt

    sorry, ich wollte hier niemanden ärgern 🙁

  16. Maggie1978 schreibt

    Wieso ist das denn schon wieder weg? Hat mir viel besser gefallen. Wenn Edeka ein ganzes Jahr lang die Hundert feiern darf, warum nicht Wuki auch etwas länger?

  17. Stefan schreibt

    Ich arbeite doch noch an der perfekten Version 🙂

  18. Elmar Breitbach schreibt

    Super, ist perfekt geworden 😉

  19. ma-buggs schreibt

    🙂

  20. […] was ähnliches hatte der Doc vor ein paar Tagen in seinen News stehen, anderes Thema, gleicher Müll! Hat absolut nichts auf einer Kinderwunsch-Seite verloren. […]

  21. marsala schreibt

    die bestimmung der perfekten tage übernimmt auch der mondkalender bei leichte.info.

    anhand von geburtsdatum und -zeit bestimmt der die genauen fruchtbaren tage im zyklus, mit angabe des geschlechts.

    natürlich muß der eisprung genau in diesem zeitrahmen liegen.

    bevor ich schwanger wurde, hat es schon bei bekannten funktioniert, deren ES genau mit dem zeitraum übereingestimmt hat.

    bei clomizyklen, die vorher mit der pille ausgelöst werden, kann man genauer "planen", das habe ich dann auch getan und es war erfolgreich.