Gern geschehen, werte Kollegen

Tja, klarer Fall von dumm gelaufen. Ich hatte hier ja bereits über die Neuerscheinung des Spezialheftes „wir wünschen und ein Kind“ der Zeitschrift „Ökotest“ berichtet. Die habe ich mir kürzlich einmal angesehen. Sicher keine bahnbrechenden Neuigkeiten, aber das ganze Spektrum von natürlicher Familienplanung bis hin zu ICSI und Adoption findet Berücksichtigung. Also ganz nett gemacht für den Einstieg.

Und auf der letzten Seite des Heftes findet man dann – wie es heute so üblich ist – ein paar Linktipps. Als ersten findet man (natürlich) den auf pco-syndrom.net. Wenn man die Inhaltsangabe liest, kann es sich zumindest nur um diese Seite handeln, auf der Sie sich auch gerade befinden.

Leider hat der Redakteur der Zeitschrift Ökotest einen kleinen Silbendreher eigebaut und pco-syndrom.net zu kinderwunsch.net gemacht. Die Kollegen aus Minden werden sich über die Zunahme des Traffics auf ihrer Homepage vielleicht ein wenig gewundert haben. Gern geschehen. Ja wirklich, es hätte in der Tat schlimmer kommen können.

Noch Fragen?

Dann haben Sie in unserem Kinderwunschforum die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen oder Fragen an unsere Experten zu richten. Und hier finden Sie die Übersicht über die andere Foren von wunschkinder.de. Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir nach Themen geordnet in unseren FAQ gesammelt.

Dr. med. Elmar Breitbach ist Facharzt für Frauenheilkunde, Reproduktionsmedizin und Endokrinologie. Er ist als Reproduktionsmediziner seit mehr als 30 Jahren in der Behandlung ungewollter Kinderlosigkeit tätig. Dr. Elmar Breitbach ist Gründer und Betreiber von wunschkinder.de.
 

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

4 Kommentare
  1. Schweden schreibt

    Schade eigentlich….naja dafür ist dann "unser" Server etwas entlasteter…*g*

  2. Nina2282 schreibt

    Hihi*lach*
    Ich kann ja in Minden mal nachfragen ob sie sich über viel "Verkehr" auf ihrer Homepage gewundert haben*lol*

    Lg Nina

  3. Elmar Breitbach schreibt

    @Nina2282: Ja, und grüßen Sie schön. Es hätte ja wirklich auch sehr viel blöder laufen können. Den Kollegen kann man es schon (schweren Herzens 😉 ) gönnen

  4. reaba schreibt

    ..vielleicht haben die kollegen in minden aber auch jetzt 125 komplizierte fragen im forum/blog, einen fast platten server und leutchen in der sprechstunde, die nach protokollen fragen, die sie noch gar nicht kennen… 😉
    wie sagt man im rheinland so schön: man muss och jönne könne 🙂