Ach Alfi…

«Ich wusste über DNA-Tests nicht Bescheid, bis meine Mutter es mir erklärte. Sie tun einen Tupfer in Deinen Mund und der sagt Dir, ob Du der Vater bist

Das muss eine herbe Enttäuschung gewesen sein.

Noch Fragen?

Dann haben Sie in unserem Kinderwunschforum die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen oder Fragen an unsere Experten zu richten. Und hier finden Sie die Übersicht über die andere Foren von wunschkinder.de. Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir nach Themen geordnet in unseren FAQ gesammelt.

Dr. med. Elmar Breitbach ist Facharzt für Frauenheilkunde, Reproduktionsmedizin und Endokrinologie. Er ist als Reproduktionsmediziner seit mehr als 30 Jahren in der Behandlung ungewollter Kinderlosigkeit tätig. Dr. Elmar Breitbach ist Gründer und Betreiber von wunschkinder.de.
 

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

6 Kommentare
  1. Pedechen schreibt

    jaja, die Tupfer haben momentan ein schweres Los. Zum Schluss war der Vater des Kindes noch ein Mitarbeiter einer Tupferherstellungsfirma 😉

  2. Lectorix schreibt

    Ja, wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen *lol*

  3. Zuckerschnute1408 schreibt

    Hauptsacher er wußte wo er seinen "Tupfer" hintun mußte!
    Sorry, aber das konnte ich mir nicht verkneifen *g*

  4. Hasenohr schreibt

    Wow – tolle Technik, Baby 🙂

  5. remis schreibt

    Cool, wie der sorting hat bei Harry Potter!

  6. Momax schreibt

    ..und dann hat Mami mir noch erklärt, wie das mit dem Kinderkriegen funktioniert…
    Wenn ich das gewusst hätte, ich dachte, die kommen vom Küssen….